News

»Über die Sau­er – Per­so­nen­ver­kehr zwi­schen Deutsch­land und Lu­xem­burg

Zu un­se­ren Re­cher­chen zum Ver­kehr ins Groß­her­zog­tum ha­ben dan­kens­wer­ter Wei­se lu­xem­bur­gi­sche Ei­sen­bahn­freun­de die Hand ge­reicht und uns mit Kursbuch-Auszügen und Wis­sen un­ter­stützt. Noch ist längst nicht al­les ge­klärt, aber die fol­gen­de 1. Ta­bel­le kann hof­fent­li­ch stück­chen­wei­se wei­ter ge­füllt wer­den. Der Ver­kehr von Lu­xem­burg nach Deutsch­land wird in der fol­gen­den Ta­bel­le ab­ge­bil­det. Quel­len: Kurs­buch Som­mer 1958 …

[wei­ter­le­sen …]

Züge

»Et 2866 Trier Hbf—Luxembourg

Nicht nur ein Schie­nen­bus­pär­chen (Eto 2863 / Eto 2864 Luxembourg—Trier Hbf) son­dern ein wei­te­res Trieb­wa­gen­paar der Lu­xem­bur­gi­schen Staats­bahn CFL ver­kehr­te zwi­schen Lu­xem­bourg und Trier. Die Fahrt nach Trier er­folg­te in Lu­xem­burg als 467, in Deutsch­land als Pt 4467, die Rück­fahrt als Et 2866 und ab der Gren­ze als 466. In Lu­xem­burg gab es kei­ne wei­te­ren …

[wei­ter­le­sen …]

»E 793 Weil­heim (Oberbayern)—Augsburg Hbf

Die Buch­lo­er Trieb­wa­gen der Bau­rei­he ETA 150 er­brach­ten im Som­mer 1958 nur eine Eil­zu­gleis­tung: den Et 793 an Werk­ta­gen. Am Sonn­tag wur­de die Leis­tung lok­be­spannt ge­fah­ren. Die Zug­bil­dung: Der ESA 150 pen­del­te mit dem E 793 und dem P 1859 zwi­schen Augs­burg und Weil­heim: Er stand also über 21 Stun­den an Werk­ta­gen und sonn­tags dann …

[wei­ter­le­sen …]

»Et 3129 / Et 3130 Spey­er Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf

Im Lud­wigs­ha­fe­ner Raum wur­den von den Ak­ku­trieb­wa­gen der Bau­rei­he ETA 150 des Bw Worms nicht nur Per­so­nen­zu­gleis­tun­gen, son­dern auch Eil­zu­gleis­tun­gen er­bracht – meist in den Rand­stun­den. Im Win­ter­fahr­plan fuh­ren die Züge je­weils we­ni­ge Mi­nu­ten frü­her. Zug­bil­dung: Nur sams­tags wur­de der Zug um ei­nen Steu­er­wa­gen ver­stärkt. Quel­len Kurs­buch Win­ter 1957 bis Win­ter 1958 Zp AR II …

[wei­ter­le­sen …]

»Et 3191 Zwei­brü­cken Hbf—Heidelberg Hbf

Meist zwi­schen 6 Uhr und 7 Uhr wur­den nach den früh­mor­gend­li­chen Per­so­nen­zü­gen die ers­ten Eil­zü­ge aus der „Pro­vinz“ in die Bal­lungs­räu­me auf den Weg ge­schickt. Meh­re­re die­ser Eil­zü­ge ha­ben wir auf db58 schon be­glei­tet. Auch in der äu­ßers­ten süd­west­li­chen Ecke von Rheinland-Pfalz – in Zwei­brü­cken – star­te­te in die­sem Zeit­fens­ter ein Eil­zug zur Fahrt in …

[wei­ter­le­sen …]

Trieb­fahr­zeu­ge

»E 2428 Lim­burg (Lahn)—Frankfurt/M Hbf

Das Bw Lim­burg setz­te sei­ne ETA 150 – ne­ben den  ETA 176 – auch als Eil­zü­ge durch den Tau­nus ein. Die letz­te Eil­zu­gleis­tung des Ta­ges von Lim­burg nach Frank­furt wur­de im Som­mer 1958 von ei­ner zwei­tei­li­gen ETA 150-Garnitur ge­fah­ren. Zug­bil­dung Die Zug­bil­dung va­ri­ier­te im Win­ter. Win­ter 1957/1958: Som­mer 1958: Win­ter 1958/1959: Quel­le: Kurs­buch Som­mer 1957 …

[wei­ter­le­sen …]

Rei­se­zug­wa­gen

»E 1792 / E 1793 Köln Hbf—Frankfurt/M Hbf – Teil 2

Das Eil­zug­pär­chen 1792 / E 1793 fuhr mit Frank­fur­ter Per­so­nal und V 80 so­wie drei VS 145 nach Köln und über­nach­te­te dort. Die werk­tags ab­wei­chen­de Stre­cken­füh­rung ist auf db58 schon the­ma­ti­siert wor­den. Im Zp AU fin­det man den Um­lauf 780 des Frank­fur­ter Hbf für drei VS 145. Sams­tags kehr­te der eine Teil der Dop­pel­gar­ni­tur des …

[wei­ter­le­sen …]

Sta­tis­ti­ken

»Stö­rungs­freie Leis­tun­gen wich­ti­ger Dampf­lok

Je­des Jahr im Früh­ling wur­den von der Deut­schen Bun­des­bahn et­li­che Sta­tis­ti­ken über das ver­gan­ge­ne Jahr ver­öf­fent­licht. Dazu ge­hö­ren auch die stö­rungs­frei­en Leis­tun­gen in 1000 km. Für das Jahr 1958 wur­den für Dampf­loks fol­gen­de Wer­te er­mit­telt: In der ge­druck­ten Ta­bel­le sind der BD Nürn­berg Wer­te für die Bau­rei­he 23 zu­ge­ord­net, der BD Müns­ter (Bw Ol­den­burg) je­doch …

[wei­ter­le­sen …]

Li­te­ra­tur

»Karl-Ernst Ma­edel (1) – Alte Meis­ter … (EK-Verlag)

Wer kennt ihn nicht? Den Alt­meis­ter der Ei­sen­bahn­schrift­stel­ler, Karl-Ernst Ma­edel. Vie­le Bü­cher über Ei­sen­bah­nen An­fang der sech­zi­ger Jah­re stam­men aus sei­ner Fe­der, als Bei­spiel sei hier das Stan­dard­werk „Ge­lieb­te Dampf­lok“ aus dem Frankch-Verlag ge­nannt. In die­sen Bü­chern wa­ren auch Fo­tos vom ihm ver­öf­fent­licht. Das mach­te über Jahr­zehn­te neu­gie­rig. Gab es da noch mehr? Es gab …

[wei­ter­le­sen …]

Fahr- und Zug­bil­dungs­plä­ne

»E 2428 Lim­burg (Lahn)—Frankfurt/M Hbf

Das Bw Lim­burg setz­te sei­ne ETA 150 – ne­ben den  ETA 176 – auch als Eil­zü­ge durch den Tau­nus ein. Die letz­te Eil­zu­gleis­tung des Ta­ges von Lim­burg nach Frank­furt wur­de im Som­mer 1958 von ei­ner zwei­tei­li­gen ETA 150-Garnitur ge­fah­ren. Zug­bil­dung Die Zug­bil­dung va­ri­ier­te im Win­ter. Win­ter 1957/1958: Som­mer 1958: Win­ter 1958/1959: Quel­le: Kurs­buch Som­mer 1957 …

[wei­ter­le­sen …]

Gü­ter­ver­kehr

»Gü­ter­ver­kehr auf der Stre­cke Cuxhaven—Bremerhaven

Über den Gü­ter­ver­kehr auf der Kbs 215e zwi­schen Cux­ha­ven und Bre­mer­ha­ven ha­ben wir in un­se­ren Un­ter­la­gen vier Güterzug-Bildfahrpläne und ei­nen klei­nen Bild­fahr­plan ge­sich­tet. Ab Juni 1958 bis Juni1960 gab es üb­ri­gens kei­ne Ver­än­de­run­gen bei den Plan­leis­tun­gen Ein Aus­schnitt aus dem klei­nen Bild­fahr­plan von 1962 macht den Be­triebs­ab­lauf auf der Stre­cke noch kla­rer und zeigt, dass …

[wei­ter­le­sen …]