»Züge fürs Britische Militär – Teil 4

3. März 2013 | Von | Kategorie: Militärzüge, Streckenführung, Zugbildungspläne

In unse­ren ers­ten Bei­trä­gen über bri­ti­sche Mili­tär­züge haben wir die Situa­tion im Jahr 1958 geschil­dert und die „far­bi­gen“ Züge vorgestellt.

Den Abschluss bil­det der „Ber­li­ner“ (Dm 80 671 und Dm 80672), der von Han­no­ver, dem „Sam­mel­punkt“ der drei far­bi­gen Züge, aus nach Ber­lin fuhr.

berliner-tgb

Im Zp AR I vom Som­mer 1958 fin­det man fol­gende Anga­ben zum Berliner:

Dm-80671-ZpAR-I-So58-389

Der Zp AU steu­ert für die deut­schen Wagen fol­gende Infor­ma­tio­nen bei: Der Gepäck­wa­gen der BD Wup­per­tal war in Düs­sel­dorf Abstellbf. behei­ma­tet, die Per­so­nen­zug­wa­gen un der wei­tere Gepäck­wa­gen gehör­ten über­wie­gend oder voll­stän­dig der Gruppe 29 an und kamen aus Han­no­ver. Den DSG-Umläu­fen der Schlaf­wa­gen kön­nen wir bis­her kei­ner Ein­satz­stelle zuord­nen – der DSG-Num­mern­kreis 69xx taucht nur bei Mili­tär­zü­gen auf.

Umlauf1750-ZpAU-So58-103 Umlauf5577-ZpAU-So58-253

In der Zug­för­de­rungs­über­sicht fin­den wir fol­gende Angaben:

80671-Bespannung-ab-1958-06-01-049

Bei den A4ü haben wir als Farbe Grün gewählt, denn Han­no­ver ver­fügte nur über wenige 1.-Klasse-Altbauschnellzugwagen aus dem F-Zugpark.
80671
Oben der Dm 80 671, unten der Dm 80 672
80672

Was passt auf db58 zum Thema?

Offene Fragen

  • Der Fahr­plan und die Hal­te­bahn­höfe die­ses Zugpärchens

Was könnte das Thema ergänzen?

  • Die bri­ti­schen Mili­tär­züge des Fahr­plan­jah­res 1957/1958

Quellen

  • Zp AR I und Zp AU des Som­mers 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , ,

Ein Kommentar auf "»Züge fürs Britische Militär – Teil 4"

  1. Die Alt­bau-WLA waren ver­mut­lich aus Frank­furt Ost­bahn­hof, Per­so­nal von Hannover.

Schreibe einen Kommentar