»VT 12.5 – Umläufe im Sommer 1958

1. Juni 2013 | Von | Kategorie: Laufpläne, Streckenbenutzung, VT 12.5, Zugbildungspläne

Die Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 12.5 waren in Nord­deutsch­land Ende der 50er-Jahre eine wesent­li­che Stütze im Eil­zug­ver­kehr um Ham­burg und zwi­schen Braun­schweig und Krei­en­sen. Diese Auf­ar­bei­tung basiert auf den Umlauf­plä­nen aus den Zug­bil­dungs­plä­nen (Zp AU) vom Som­mer 1958.

VT12-5-Laufplan-58So Strecken-VT12-Winter 57-RGB-2Alt = Ham­burg-Altona, Brm = Bre­men Hbf, Bwg = Braun­schweig Hbf, Fle = Flens­burg, Han = Han­no­ver Hbf, Helm = Helm­stedt, Hm = Husum, Hmb = Ham­burg Hbf, Koph = Kopen­ha­gen, Kr = Krei­en­sen, Ksl = Kas­sel Hbf, Le = Lehrte, Lüb = Lübeck, Nms = Neu­müns­ter, Pb = Pader­born, Vie = Vienenburg. 

Die vier­tei­li­gen VT 12.5 wur­den gegen­über dem Win­ter­fahr­plan 1957/58 nun in einem drei­tä­gien Umlauf ein­ge­setzt: nach Bre­men, Flens­burg, Kiel und Kas­sel (Pader­born) und neu nach Lübeck.

Die VT 12.5 neuer Bau­art ver­kehr­ten wei­ter­hin als D-Züge von Altona nach Kopen­ha­gen, nach Kiel und zwi­schen Kiel und Han­no­ver. Die Leis­tun­gen nach bre­men sind ent­fal­len und wer­den in gerin­gem Maße durch eine Fahrt nach Flens­burg aus­ge­gli­chen. Das abend­li­che Eil­zug­pär­chen von Kiel nach Husum hat wie viele andere Regio­nal-Eil­züge in Schles­wig-Hol­stein neue Zug­num­mern erhalten.

Aus drei zusätz­li­chen Leis­tungs­ta­gen wur­den zwei: An den Ein­sät­zen am Harz haben sich ansons­ten nur mini­mal die Fahr­zei­ten geändert.

In die­ser Fahr­plan­pe­ri­ode waren nun 3-, 4-, 6-, 7- und 8-tei­lige Gar­ni­tu­ren im Ein­satz. Die Bau­art­un­ter­schiede hat­ten wir 2010 in einem Bei­trag beschrieben.

Die Aus­wer­tung der befah­re­nen Stre­cken­seg­mente ergab fol­gende fahr­plan­mä­ßige Streckennutzung:

Strecken-VT12-58-Sommer-RGB-2

ZpAU-So58-1211

ZpAU-So58-1213

ZpAU-So58-1214

ZpAU-So58-1215

Unstimmigkeiten zwischen Laufplan und Kursbuch

Im Umlauf­plan 1215 sind die ers­ten drei früh­mor­gend­li­chen Fahr­ten um Gos­lar und Bad Harz­burg so nicht in den Kurs­bü­chern der umlie­gen­den Jahre nicht zu fin­den. Wir haben des­we­gen nur die Kurs­buch­fahrt aufgenommen.

Was passt auf db58 zum Thema?

Was könnte dieses Thema ergänzen?

  • Zug­bil­dungs­pläne der ein­zel­nen Züge

Quellen

  • Kurs­bü­cher Som­mer 1957 bis Som­mer 1959
  • Zp AU Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar