»P 2218 von Hamburg Hbf nach Hamburg-Harburg

26. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Fahrpläne, Personenzüge, Streckenführung

Der Nahverkehr über die Elbbrücken wurde überwiegend mit Zügen gefahren, die ihre Fahrt hinter Harburg entweder auf den Strecken in Richtung Lüneburg, Buchholz oder Cuxhaven fortsetzten. Wenige Züge verkehrten nur zwischen Hauptbahnhof und Harburg – diese Züge boten sich an, um Beistellungen für Eilgutwagen oder Gefangenentransporte durchzuführen.

Hamburg Hbf ab10:20      
Veddel ab10:26
Hamburg-Wilhelmsburg ab10:30
Hamburg-Harburg an10:37

Der P 2218 verließ den Hauptbahnhof um 10:20 und nahm einen Z- und einen G-Wagen mit. Ein Farbfoto im Hauptbahnhof mit der vorderen Spitze des Zuges findet sich in einem „Staisch-Buch“, dort ist das Bild fälschlicherweise mit ca. 1955 datiert:

  • Lok der BR 78.0 mit Schlot am Zug
  • Gmhs 30 (Oppeln)
  • Z-30
  • B3tr Pr 13
  • B3tr Pr 13 …

Die Bahnhofsfahrordnung des Hauptbahnhofs nannte als Garnitur einen „Wendezug alter Bauart“, der mit einer Lok der Baureihe 78 bespannt war. Der Zug stand ab 10:09 im Gleis 11 bereit, sechs Minuten nach diesem Zug ist der D 384 nach München ohne Halt in Harburg auf die Strecke gegangen und wird den Personenzug wohl erst in Harburg überholen.

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar