»Aus dem „Münschtertal“ nach Freiburg mit dem Esslinger – Teil 2

13. Februar 2017 | Von | Kategorie: Privatbahnen

Neben dem Zugpärchen Pt 79 / Pt 82 (siehe Beitrag) am Morgen fuhr der Esslinger Triebwagen der Münstertalbahn an Werktagen auch nachmittags von Untermünstertal nach Freiburg.

Pt 89Sommer ’58 anSommer ’58 abBahnhofSommer ’58 anSommer ’58 abPt 96
114:26Untermünstertal18:039
214:28Hof (Baden)18:018
314:30Dietzelbach17:597
414:33Etzenbach17:566
514:38Staufen Süd17:515
614:4114:43Staufen17:4717:484
714:49Oberkrozingen17:413
814:5315:02Bad Krozingen17:3117:372
915:18Freiburg (Brsg) Hbf17:181

Zwischen Bad Krozingen und Freiburg wurde kein Zwischenstopp eingelegt, so dass man fast von einem Eilzug sprechen könnte.

Laufplan-Rekonstruktion

Mit den beiden vorgestellten Zugpaaren, die auf jeden Fall von einem Esslinger-VT gefahren wurden, wagen wir uns an die Zuordnung, welche Fahrten von diesem Triebwagen von Montag bis Freitag bzw. an Sonn- und Feiertagen gefahren wurde.

Der Kursbuchauszug dient uns als Grundlage:

Wahrscheinliche Fahrten des Esslinger Triebwagens an Werktagen außer Samstag

Der Sonn- und Feiertagsumlauf könnte so ausgesehen haben:

Quelle:

  • Kursbuch vom Sommer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar