»P 1871 Bamberg—Hof mit BR 01

26. Juni 2017 | Von | Kategorie: Personenzüge

Die Schiefe Ebene und der Einsatz der Baureihe 01 auf dieser Strecke ist in den 70er-Jahren zur Legende geworden. Aber auch 1958 war die Baureihe dort im Einsatz – sogar vor Personenzügen. Der P 1871 wurde wie viele andere Züge im Fränkischen intensiv für Eilgut- und Postverkehr genutzt.

P 1871BahnhofSommer 1958
an
Sommer 1958
ab
 
1Bamberg15:46
2Hallstadt (b Bamberg)15:52
3Breitengüßbach15:58
4Ebing16:05
5Zapfendorf16:10
6Ebensfeld16:19
7Staffelstein16:26
8Lichtenfels16:3316:53
9Michelau (Oberfr)17:00
10Hochstadt-Marktzeuln17:0517:07
11Burgkunstadt17:16
12Mainroth17:24
13Mainleus17:32
14Kulmbach17:3817:44
15Untersteinach (b Stadtsteinach)17:52
16Ludwigschorgast17:57
17Neuenmarkt-Wirsberg18:0318:13
18Marktschorgast18:28
19Falls18:37
20Stammbach18:48
21Münchberg19:0019:09
22Seulbitz19:17
23Förbau19:24
24Schwarzenbach (Saale)19:31
25Oberkotzau19:3819:40
26Hof Hbf19:49

Der lange Aufenthalt in Lichtenfels konnte zu umfangreichen Rangierarbeiten am Zug genutzt werden.

Zugbildung:

Die Stammgarnitur wurde von der BD Nürnberg gestellt – welcher Heimatbahnhof hinter der Umlaufplannummer 22530 steckt, konnten wir noch nicht sicher bestätigen. Der abgebildete Umlauf der BD Nürnberg ist nur ein Ausschnitt aus dem Umlaufplan für die BD Regensburg als „Fremdleistung“:

Auch die Verstärkungswagen am Zugkopf wurden von der BD Nürnberg gestellt:

Bei Bedarf steuerte auch Hof zwei Abteilwagen bei:

Im Umlaufplan 02.02 vom Sommer und Herbst 1958 war eine Hofer 01 die Zuglok dieser Garnitur.

Quellen:

  • Kursbuch Sommer 1958
  • Zp Ba BD Regensburg vom Sommer 1958
  • Umlaufplan 02.02 des Bw Hof für BR 01 vom Sommer und Herbst 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar