»Personenverkehr auf der Kbs 113c Flensburg—Niebüll

25. September 2017 | Von | Kategorie: Kursbuchstrecken

Auf der Kurs­buch­stre­cke 113c ver­kehr­ten werk­tags im Som­mer 1958 vier „Motorlok“-Zugpaare (V 36) vom Bw Flens­burg und ein VT-95-Zug­paar des Bw Husum. Sonn­tags ver­kehrte nur ein Pto-Zug­paar mor­gens von Flens­burg nach Nie­büll und abends retour. Dazu kam im Hoch­som­mer täg­lich ein Eil­zug­paar von Kiel nach Wes­ter­land und retour.

  • P 1305 werk­tags Niebüll—Flensburg
    V 36 + Bi, ABi, Bitr, Bi, Pwi (Umlauf 01060) +  Gs + Gs
  • P 1308 werk­tags Flensburg—Niebüll
    V 36 + Steu­er­wa­gen­gar­ni­tur und Pw (Umlauf 01061 )
  • P 1309 werk­tags Niebüll—Flensburg
    V 36 + Pw und Steu­er­wa­gen­gar­ni­tur  (Umlauf 01061 )
  • P 1310 werk­tags Flensburg—Niebüll
    V 36 + Pwi, Bi, Bitr, ABi, Bi, (Umlauf 01060) + Gs
  • P 1313 werk­tags Niebüll—Flensburg
    V 36 + Bi, ABi, Bitr, Bi, Pwi (Umlauf 01060)
  • P 1320 werk­tags Flensburg—Niebüll
    V 36 + Ghs + Pwi, Bi, Bitr, ABi, Bi, (Umlauf 01060) + Gs
  • P 1323 werk­tags Niebüll—Flensburg
    V 36 + Bi, ABi, Bitr, Bi, Pwi (Umlauf 01060)
  • Pto 1326 werk­tags Flensburg—Niebüll
    BVT 95 + BPwVB 142 ([Sa] Umlauf 01183 – Sa Umlauf 01184)
  • Pto 1327 werk­tags Niebüll—Flensburg
    BVT 95 + BPwVB 142 (Sa Umlauf 01183 – [Sa] Umlauf 01184)
  • P 1327 sonn­tags Niebüll—Flensburg
    V 36 + Bi, ABi, Bitr, Bi, Pwi (Umlauf 01060)
  • P 1330 werk­tags Flensburg—Niebüll
    V 36 + Pwi, Bi, Bitr, ABi, Bi, (Umlauf 01060) + Ghs + Gs + Gs
  • P 1332 sonn- und fei­er­tags Flensburg—Niebüll
    V 36 + Pwi, Bi, Bitr, ABi, Bi, (Umlauf 01060)
  • E 1811 Kiel Hbf—Westerland (Sylt)
    (38.10 Bw Flensburg)
  • E 1818 Wes­ter­land (Sylt)—Kiel Hbf
    (38.10 Bw Flensburg)

Das passt auf db58 zum Thema:

Quellen

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp B der BD Ham­burg Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4 Kommentare auf "»Personenverkehr auf der Kbs 113c Flensburg—Niebüll"

  1. Michael Sauer sagt:

    Sehr inter­es­sant!
    Eine Fra­gen zum Zug P 1330: Was bedeu­tet beim Post­wa­gen „17/407 1 Achse“?

  2. Detlev Hagemann sagt:

    Salü,

    es ist kein Post­wa­gen im Zug, son­dern vom Pack­wa­gen wird ca. die Hälfte der Lade­flä­che benutzt und mit einer Achse zur Anrech­nung gebracht. Die Post zahlte an die Bahn „Achs­ki­lo­me­ter“. Des­we­gen baute die Post häu­fig kurze Drei­ach­ser in Zwei­ach­ser um.
    Die Post­sen­dun­gen wer­den im Umlauf des Bahn­post­amts Ham­burg (=17) im (hier fik­ti­ven) Umlauf 407 befördert.

  3. Karl-Bernhard Silber sagt:

    Vie­len Dank für die Recherche!
    Meine Frage: Wie hat man sich die AB4i vor­zu­stel­len – „Lan­gen­schwal­ba­cher“…?

  4. Detlev Hagemann sagt:

    Moin,

    das war die Steu­er­wa­gen­gar­ni­tur aus VS 145 074, 145 409 und 145 410 sowie einem Pwi/Pwgs.

Schreibe einen Kommentar