»Schnellzugförderung im Flachland mit Dampflokomotiven bei Kohle- und Ölfeuerung insbesondere mit Lok der BR 01.10

8. April 2018 | Von | Kategorie: Statistiken

Bei der 14. Bespre­chung mit den Zug­för­de­rungs­de­zer­nen­ten der Deut­schen Bun­des­bahn vom 20. bis 22. Mai 1958 in Müns­ter berich­tete die ver­an­stal­tende Direk­tion zur Feue­rung von Dampf­lo­ko­mo­ti­ven in Lang­läu­fen. In der zuge­hö­ri­gen Anwe­sen­heits­liste fin­den sich übri­gens alle bekann­ten Per­so­nen der Zug­för­de­rung, dar­un­ter natür­lich auch Klin­gen­stei­ner und Ebner.

Mit dem Sin­ken der Ölpreise im Jahr 1958 war die letzte Vor­aus­set­zung geschaf­fen, dass das Koh­le­land Deutsch­land den Weg zur Ver­die­se­lung und Ver­stro­mung der Zug­för­de­rung kon­se­quent gehen wird.

Kohle-Oel-Langlauf-01

Kohle-Oel-Langlauf-02

Anwesentheits-1

Anwesentheits-2

Das passt auf db58 zum Thema:

Schreibe einen Kommentar