Privatbahnen

»Mit dem kleinen Dessauer auf der Nebenbahn Bad Krozingen—Staufen—Sulzburg

15. Februar 2017 | Von

Die heute als Münstertalbahn bekannte Bahnstrecke im ehemaligen Landkreis Müllheim ging als Nebenbahn Bad Krozingen—Staufen—Sulzburg in Betrieb – der Streckenast ins Münstertal kam erst später hinzu und entwickelte sich besser als der Verkehr durch die Rebhänge der Vorbergzone des Schwarzwalds nach Sulzburg. Das führte betrieblich dazu, dass die „Langläufe“ mit den jeweils größeren Triebwagengarnituren zwischen …

[weiterlesen …]



»Aus dem „Münschtertal“ nach Freiburg mit dem Esslinger – Teil 2

13. Februar 2017 | Von

Neben dem Zugpärchen Pt 79 / Pt 82 (siehe Beitrag) am Morgen fuhr der Esslinger Triebwagen der Münstertalbahn an Werktagen auch nachmittags von Untermünstertal nach Freiburg. Zwischen Bad Krozingen und Freiburg wurde kein Zwischenstopp eingelegt, so dass man fast von einem Eilzug sprechen könnte. Laufplan-Rekonstruktion Mit den beiden vorgestellten Zugpaaren, die auf jeden Fall von …

[weiterlesen …]



»Aus dem „Münschtertal“ nach Freiburg mit dem Esslinger – Teil 1

8. Februar 2017 | Von

Das Erscheinen des Buches über die Münstertalbahn animierte mich (für 4 Jahre wohnhaft in Sulzburg) nun endlich dazu, die Betriebssituation im Jahr 1958 zu skizzieren. Die Karte zeigt die von Fahrzeugen der Münstertalbahn befahrenen Strecken. Seit Mitte 1955 wurden direkte Triebwagenverbindungen aus dem Münstertal bis Freiburg durchgeführt. Im Sommer 1958 gab es zwei Zugpärchen, bei …

[weiterlesen …]