VS 145 – Steuerwagen

»E 1792 / E 1793 Köln Hbf—Frankfurt/M Hbf – Teil 2

11. Juni 2016 | Von

Das Eilzugpärchen 1792 / E 1793 fuhr mit Frankfurter Personal und V 80 sowie drei VS 145 nach Köln und übernachtete dort. Die werktags abweichende Streckenführung ist auf db58 schon thematisiert worden. Im Zp AU findet man den Umlauf 780 des Frankfurter Hbf für drei VS 145. Samstags kehrte der eine Teil der Doppelgarnitur des …

[weiterlesen …]



»Die VT 25.5 und Steuerwagen des Bw Köln Bbf

10. Oktober 2015 | Von

Die Betriebs­maschinen­dienst-Leistungen der VT 25.5 des Bw Köln Bbf haben wir hier schon vorgestellt. In dem Beitrag hatten wir angekündigt, dass wir auch auf die Triebwagen und Beiwagen eingehen werden … Das Bw Köln besaß sechs Triebwagen der Baureihe VT 25.5. Zu dieser Baureihe war es bei der DB gekommen, weil VT 32.0 mit 600-PS-GO …

[weiterlesen …]



»Die VT 33 und VS 145 des Bw Landau

10. Januar 2013 | Von

Die ehemaligen Reichsbahntriebwagen wurden von der Bunderbahn überwiegend nach Motorleistung und Motorbauart in die neuen Baureihen eingenummert. Die Triebwagen mit 410-PS-Motoren von Maybach wurden in der Reihe VT 33 zusammengefasst: VT 33.1, VT 33.2 und VT 33.5, wobei die Ziffer hinter dem Punkt eine Aussage über die Kraftübertragung machte: 0 bis 4 stand für elektrische Kraftübertragung mit der Konsequenz, …

[weiterlesen …]



»VS 145 in Flensburg – die Bauarten

26. Juni 2009 | Von

Die Deutsche Reichsbahn beschaffte in den 30er Jahren zu den Triebwagen natürlich auch Steuerwagen, die ebenfalls einfach durchnummeriert wurden. Man kann also die Zuordnung zu den einzelnen Bauarten nicht anhand der Wagennummer (VS 145) vornehmen.
Doch nun zum Jahr 1958: Flensburg waren elf vierachsige Steuerwagen zugeordnet, die zu immerhin sechs Bauarten gehörten. Die in einer Tabelle erwähnten VT 50 waren schon vor ihrem Umbau zu Steuerwagen in Flensburg beheimatet.
Ergänzt wird dieser Artikel durch überarbeitete Skizzen …