VT 12.5

»VT 12.5 – Umläufe im Sommer 1958

1. Juni 2013 | Von

Die Triebwagen der Baureihe VT 12.5 waren in Norddeutschland Ende der 50er-Jahre eine wesentliche Stütze im Eilzugverkehr um Hamburg und zwischen Braunschweig und Kreiensen. Diese Aufarbeitung basiert auf den Umlaufplänen aus den Zugbildungsplänen (Zp AU) vom Sommer 1958. Alt = Hamburg-Altona, Brm = Bremen Hbf, Bwg = Braunschweig Hbf, Fle = Flensburg, Han = Hannover …

[weiterlesen …]



»VT 12.5 – Umläufe im Winter 1957/58

31. Mai 2013 | Von

Die Triebwagen der Baureihe VT 12.5 waren in Norddeutschland Ende der 50er-Jahre eine wesentliche Stütze im Eilzugverkehr um Hamburg und zwischen Braunschweig und Kreiensen. Unsere Aufarbeitung basiert auf den Umlaufplänen aus den Zugbildungsplänen (Zp AU) vom Herbst 1957. Alt = Hamburg-Altona, Brm = Bremen Hbf, Bwg = Braunschweig Hbf, Fle = Flensburg, Han = Hannover …

[weiterlesen …]



»Wo waren bei der Bundesbahn 1958 VT und SVT beheimatet?

29. September 2011 | Von

Dieser Beitrag gibt eine Übersicht über die Beheimatung von zwei- und vierachsigen Dieseltriebwagen zum Ende des Jahres 1958. Nicht berücksichtigt sind die Schienenomnibusse der Baureihen VT 95 und VT 98 sowie die Triebfahrzeuge der Besatzungsmächte. Tweet



»VT 12.5 fährt D 773 und D 774

20. August 2011 | Von

Die Zugbildung des VT 12.5 ist wesentlich abwechslungsreicher als auf den ersten Blick zu erwarten. Zwei verschiedene Steuerwagentypen ermöglichten den drei- oder auch vierteiligen Einsatz. Die Umbauserie ohne Mitteltür wurde immer für den vierteiligen Einsatz benötigt, sie war aber auch in dreiteiligen Zügen zu finden …



»VT 12.5 – Laufplan Sommer 1957 (I)

17. Februar 2009 | Von

Wegen des großen Echos in DSO auf meine Frage nach Einsätzen des VT 12 um das Jahr 1960 stelle ich hier schon mal den ersten Laufplan ein.



»VT 12.5 – VT, VM & VS

16. Februar 2009 | Von

Achtung » Weiter aktualisierte Inhalte.

Neben dem VT 08.5 (einem Triebwagen für Schnellzüge) wurde von der DB auch eine sehr ähnliche Type, der VT 12.5, für den Eilzugeinsatz in Dienst gestellt. Doch dieser Triebzug konnte bis 1957 nur maximal dreiteilig oder in Doppeleinheiten eingesetzt werden, denn es mussten erst Steuerwagen des VT 08 umgebaut werden …



»København-Express Dt 141 / Dt 142

11. Februar 2009 | Von

Die Starleistung der Hamburger VT 12.5 war jahrelang der Kopenhagen-Express D 141 / D 142. Diese Verbindung gehörte zu den A1-Verbindungen. Im Sommer 1958 sah der Betrieb folgendermaßen aus: Morgens um halb 7 verließ der normalerweise 3-teilige Triebwagen den Bahnhof Hamburg-Altona. Foto 12 aus der Postkartenserie Nr 37 des EK zeigt die frühmorgendliche Durchfahrt duch …

[weiterlesen …]