VT 12.5

»VT 12.5 – Umläufe im Sommer 1958

1. Juni 2013 | Von

Die Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 12.5 waren in Nord­deutsch­land Ende der 50er-Jahre eine wesent­li­che Stütze im Eil­zug­ver­kehr um Ham­burg und zwi­schen Braun­schweig und Krei­en­sen. Diese Auf­ar­bei­tung basiert auf den Umlauf­plä­nen aus den Zug­bil­dungs­plä­nen (Zp AU) vom Som­mer 1958. Alt = Ham­burg-Altona, Brm = Bre­men Hbf, Bwg = Braun­schweig Hbf, Fle = Flens­burg, Han = Han­no­ver Hbf, …

[wei­ter­le­sen …]



»VT 12.5 – Umläufe im Winter 1957/58

31. Mai 2013 | Von

Die Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 12.5 waren in Nord­deutsch­land Ende der 50er-Jahre eine wesent­li­che Stütze im Eil­zug­ver­kehr um Ham­burg und zwi­schen Braun­schweig und Krei­en­sen. Unsere Auf­ar­bei­tung basiert auf den Umlauf­plä­nen aus den Zug­bil­dungs­plä­nen (Zp AU) vom Herbst 1957. Alt = Ham­burg-Altona, Brm = Bre­men Hbf, Bwg = Braun­schweig Hbf, Fle = Flens­burg, Han = Han­no­ver …

[wei­ter­le­sen …]



»Wo waren bei der Bundesbahn 1958 VT und SVT beheimatet?

29. September 2011 | Von

Die­ser Bei­trag gibt eine Über­sicht über die Behei­ma­tung von zwei- und vier­ach­si­gen Die­sel­trieb­wa­gen zum Ende des Jah­res 1958. Nicht berück­sich­tigt sind die Schie­nen­om­ni­busse der Bau­rei­hen VT 95 und VT 98 sowie die Trieb­fahr­zeuge der Besat­zungs­mächte. Tweet



»VT 12.5 fährt D 773 und D 774

20. August 2011 | Von

Die Zug­bil­dung des VT 12.5 ist wesent­lich abwechs­lungs­rei­cher als auf den ers­ten Blick zu erwar­ten. Zwei ver­schie­dene Steu­er­wa­gen­ty­pen ermög­lich­ten den drei- oder auch vier­tei­li­gen Ein­satz. Die Umbau­se­rie ohne Mit­tel­tür wurde immer für den vier­tei­li­gen Ein­satz benö­tigt, sie war aber auch in drei­tei­li­gen Zügen zu fin­den …



»VT 12.5 – Laufplan Sommer 1957 (I)

17. Februar 2009 | Von

Wegen des gro­ßen Echos in DSO auf meine Frage nach Ein­sät­zen des VT 12 um das Jahr 1960 stelle ich hier schon mal den ers­ten Lauf­plan ein. 



»VT 12.5 – VT, VM & VS

16. Februar 2009 | Von

Ach­tung » Wei­ter aktua­li­sierte Inhalte.

Neben dem VT 08.5 (einem Trieb­wa­gen für Schnell­züge) wurde von der DB auch eine sehr ähn­li­che Type, der VT 12.5, für den Eil­zug­ein­satz in Dienst gestellt. Doch die­ser Trieb­zug konnte bis 1957 nur maxi­mal drei­tei­lig oder in Dop­pel­ein­hei­ten ein­ge­setzt wer­den, denn es muss­ten erst Steu­er­wa­gen des VT 08 umge­baut wer­den …



»København-Express Dt 141 / Dt 142

11. Februar 2009 | Von

Die Star­leis­tung der Ham­bur­ger VT 12.5 war jah­re­lang der Kopen­ha­gen-Express D 141 / D 142. Diese Ver­bin­dung gehörte zu den A1-Ver­bin­dun­gen. Im Som­mer 1958 sah der Betrieb fol­gen­der­ma­ßen aus: Mor­gens um halb 7 ver­ließ der nor­ma­ler­weise 3-tei­lige Trieb­wa­gen den Bahn­hof Ham­burg-Altona. Foto 12 aus der Post­kar­ten­se­rie Nr 37 des EK zeigt die früh­mor­gend­li­che Durch­fahrt duch den Bahn­hof „Ber­li­ner …

[wei­ter­le­sen …]