Militärzüge

»Züge fürs Belgische Militär – Teil 5

10. September 2013 | Von

Auf eine VT 95-Garnitur als Militärzug für die belgischen Streitkräfte zwischen Soest und Kassel hatten wir schon mehrmals hingewiesen – nun sind wir auf Unterlagen aufmerksam gemacht worden, die schon lange bei uns schlummerten: auf die letzte Seite in den Eilzugplänen der Zp AR II Süd vom Sommer und Herbst 1958 Die Präzisierung des Plans …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Belgische Militär – Teil 4

13. Mai 2013 | Von

Für die belgischen Militär-D-Züge hat sich ab Herbst 1958 an den Fahrzeiten gegenüber Sommer 1958 nicht viel geändert, nur der Zug nach Siegen kommt etwas später an – auch die Routen blieben gleich Dm 80651 Bruxelles Nord (12:15)—Soest (19:51) / Dm 80652 Soest (2:24)—Bruxelles Nord (9:42) – jeden zweiten Tag Etm 80751 / Soest (20:01)—Kassel …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Belgische Militär – Teil 3

7. Mai 2013 | Von

Im Sommer 1958 fuhr die Deutsche Bundesbahn nur noch drei verschiedene Militär-D-Züge für die belgischen Streitkräfte – und das nun nicht mehr nur zu „zivilen“ Tageszeiten: Dm 80651 Bruxelles Nord (12:15)—Soest (19:51) / Dm 80652 Soest (2:24)—Bruxelles Nord (9:42/10:05) – jeden zweiten Tag Etm 80751 / Soest (20:01)—Kassel (22:33) / Etm 80752 Kassel (23:41—Soest (2:09) …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Belgische Militär – Teil 2

5. Mai 2013 | Von

Im Winter 1957/58 fuhr die Deutsche Bundesbahn vier verschiedene Militär-D-Züge für die belgischen Streitkräfte –noch zu „zivilen“ Tageszeiten: Dm 80651 Bruxelles Midi (12:08)—Soest (20:38) / Dm 80652 Soest (7:59)—Bruxelles Midi (16:27) – jeden zweiten Tag Dm 80751 / Soest (20:48)—Kassel (23:34) / Dm 80752 Kassel (5:07)—Soest (7:44) – jeden vierten Tag als Verlängerung des „Soester …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Belgische Militär – Teil 1

28. April 2013 | Von

Nicht überall in Deutschland ist bekannt: Neben den vier Allierten gab es noch weitere Besatzungsarmeen in Deutschland. Die Briten übergaben in ihrer Zone anfangs norwegischen und dänischen Truppen in Schleswig-Holstein Bereiche zur Kontrolle. Die Niederlande waren auch eingeladen worden – der innerniederländische Streit, ob und wieviele deutsche Gebiete anektiert werden sollten, verhinderte jedoch eine Beteiligung …

[weiterlesen …]



»Ami-Trucks von Böblingen nach Bremerhaven

1. April 2013 | Von

Eine Transportanordnung vom November 1957 wirft ein Schlaglicht auf den Militärverkehr der Fahrplanjahre 1957/58. Durch den Beitritt der Bundesrepublik in die NATO und den Aufbau der Bundeswehr konnten die Siegermächte ihre Truppenstärke in Deutschland reduzieren. Die folgende Anordnung für den Transport von M 34-Lkw der US Army aus Böblingen nach Bremerhaven-Kaiserhafen auf Rungenwagen ist mit …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Britische Militär – Teil 5

13. März 2013 | Von

In vier Beiträgen haben wir die Schnellzüge der British Army of the Rhine (BAOR) des Sommers 1958 vorgestellt. Dort hatten wir darauf hingewiesen, dass sich durch den Beitritt von (West-)Deutschland zur NATO im Jahr 1955 in den nachfolgenden Jahren viele Zugleistungen für die Westalliierten änderten. Drehen wird das Rad der Zeit ein bisschen weiter zurück: …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Britische Militär – Teil 4

3. März 2013 | Von

In unseren ersten Beiträgen über britische Militärzüge haben wir die Situation im Jahr 1958 geschildert und die „farbigen“ Züge vorgestellt. Den Abschluss bildet der „Berliner“ (Dm 80 671 und Dm 80672), der von Hannover, dem „Sammelpunkt“ der drei farbigen Züge, aus nach Berlin fuhr. Im Zp AR I vom Sommer 1958 findet man folgende Angaben …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Britische Militär – Teil 3

24. Februar 2013 | Von

In unseren ersten Beiträgen über britische Militärzüge haben wir die Situation im Jahr 1958 geschildert und den nördlichen und mittleren Zug – den Blue Train und den Red Train – des Sommerfahrplans 1958 vorgestellt. Der bei den britischen Soldaten als „grüner Zug“ bekannte Dm 80663/806664 überquerte bei Dalheim die niederländisch-deutsche Grenze. Die Strecke Dalheim—Roermond wurde ansonsten …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Britische Militär – Teil 2

23. Februar 2013 | Von

In unserem ersten Beitrag über britische Militärzüge haben wir die Situation im Jahr 1958 geschildert und den nördlichen Zug – den Blue Train – des Sommerfahrplans 1958 vorgestellt. Der bei den britischen Soldaten als „roter Zug“ bekannte Dm 80669/80670 durchquerte das Ruhrgebiet und das nördliche Ostwestfalen zum „Sammelpunkt“ Hannover. Vom Sommer 1957 bis zum Sommer 1958 …

[weiterlesen …]