»V 36 des Bw Flens­burg – ein­mal quer durchs Land

5. Mai 2009 | Von | Kategorie: Baureihe V 36, Laufpläne

sh-113c-streckev36_472

Nicht nur zwi­schen Husum und St. Peter-Ord­ing, son­dern auch zwi­schen Flens­burg und Nie­büll gab es Per­so­nen­ver­kehr mit V 36. Auf die­ser Stre­cke kamen die Flens­bur­ger Loks fast von der Förde bis zum Wat­ten­meer.

Wäh­rend in Husum die V 36.2 den gesam­ten Per­so­nen­ver­kehr nach St. Peter-Ord­ing erle­digte, wurde die Stre­cke Flensburg—Niebüll (Kurs­buch­stre­cke 113c) nicht art­rein nur von V36 gefah­ren, son­dern es kam ein Zug­paar mit VT 95.9 und VB 142-Bei­wa­gen hinzu. (Im Hoch­som­mer ergänzte dann noch ein Zug­paar mit Dampf­lok von Kiel nach Wes­ter­land die Leis­tun­gen – der E 1811 / E 1818 ver­kehrte täg­lich von Ende Juni bis Ende August mit Zug­lauf Kiel—Eckernförde—Flensburg—Niebüll—Westerland.) Und da die V 36 nicht Allein­herr­sche­rin war, durfte die V36 auch eine Leis­tung nach Jübek und zurück erbrin­gen: mit 55 km/h Höchst­ge­schwin­dig­keit im Per­so­nen­zug­dienst knapp 30 km auf einer Haupt­bahn.

Behei­ma­tet für die Fahr­plan­pe­ri­oden von Ende 1957 bis Ende 1958 waren in Flens­burg:
V 36 202
V 36 223

v36_flens_laufplan_so57

In die­sem Lauf­plan für die V 36 ist noch ein drit­ter Tag ein­ge­tra­gen: Ran­gier­dienst in Schles­wig. Wahr­schein­lich ist 1958 die­ser Dienst von einer neu ange­lie­fer­ten V 60 erle­digt wor­den (oder doch noch von einer V 20 aus Flens­burg?).

Im EK-Buch zu  den Die­sel­lo­ko­mo­ti­ven der Wehr­macht wird von zwei Zug­gar­ni­tu­ren geschrie­ben, die angeb­lich mit den V 36 unter­wegs waren:
Pwi + ABi + Bi + Bi + Bitr
VS 145 074 + VS 145 409 + VS 145 410

Der Fahr­plan für diese Stre­cke und die Ver­än­de­run­gen zwi­schen den Fahr­pläne wer­den dem­nächst hier erschei­nen. Ebenso auf­ge­ar­bei­tet wer­den soll der VS 145-Ein­satz beim Bw Flens­burg.

Offene Fra­gen

  • Wel­che Wagen­ty­pen mit wel­chen Wagen­num­mern gehör­ten zur Per­so­nen­wa­gen-Gar­ni­tur?
  • Wie sah der Güter­ver­kehr auf die­ser Stre­cke aus?

Quel­len

  • „Die Die­sel­lo­ko­mo­ti­ven der Wehr­macht“ von Ste­fan Lau­scher, EK-Ver­lag 1999/2006
  • Lauf­pläne von 1957
  • Kurs­bü­cher Som­mer 1957 bis Som­mer 1959
  • „Die Trieb­fahr­zeuge der deut­schen Bun­des­bahn und ihre Hei­mat­be­triebs­werke, Stand 31.12.1958“ von Andreas Knip­ping, Her­aus­ge­ber Dipl.-Ing. G. Röhr
  • „150 Jahre Eisen­bahn in Flens­burg“ von Hol­ger Kauf­hold, Eck­hard Klein und Det­lef Schi­korr, Lok-Report 2004

Web­sei­ten zur V 36.2

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

1
Hinterlasse einen Kommentar

0 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
neuste älteste beste Bewertung