»Züge der Hoch­sai­son

29. Juni 2009 | Von | Kategorie: kurz gemeldet

Unser klei­nes Som­mer-Pro­jekt lau­tet:
Auf wel­chen Stre­cken fuh­ren wel­che DB-Züge (auch DSB, NS, SBB, ÖBB, SNCB, SNCF, CNL – aber nicht Tou­ropa, Hum­mel und Schar­now etc.) nur wäh­rend der Som­mer­hoch­sai­son von Ende Juni bis Anfang Sep­tem­ber in Deutsch­land?
Wesent­lich häu­fi­ger ist, dass Kurs­wa­gen nur wäh­rend der Haupt­sai­son fuh­ren (der Zug außer­halb der Sai­son also deut­lich kür­zer ist).

Ein paar Züge sind uns bei unse­ren SH-Recher­chen auf­ge­fal­len:

  • D-Züge nach Sylt von Genf, Mann­heim, Kas­sel oder Köln
  • Eil­züge von Esbjerg über Tondern/Tønder nach Nie­büll
  • Eil­zug von Kiel über Flens­burg nach Wes­ter­land
  • Eil­zug von Neustadt/Ostsee nach Büsum
  • Eil­zug von Frank­furt nach Cux­ha­ven
  • D-Züge nach Nord­deich von (Mün­chen—) Müns­ter, Köln und Eil­zug nach Olden­burg

Für Süd­deutsch­land haben wir bis jetzt noch kei­nen Zug mit die­sen Kri­te­rien fin­den kön­nen: Dort ver­keh­ren viele Züge in die Urlaubs- und Aus­flugs­ge­biete wäh­rend des gan­zen Jah­res am Sonn­tag und im Hoch­som­mer (oder Win­ter) dann täg­lich.

Dem­nächst mehr zu die­sem Thema.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

5
Hinterlasse einen Kommentar

5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
neuste älteste beste Bewertung

Es war aber so. Ich habe mir mal bei Ebner/Klingensteiner die Lauf­leis­tun­gen der Han­no­ve­ra­ner 01 vom So. 58 betrach­tet. Danach müß­ten die Loks von Kas­sel bis Altona und zurück durch­ge­lau­fen sein. Hohe Lauf­leis­tun­gen wer­den ja nur erreicht, wenn die Loks lange vor dem Zug blei­ben. Wenn ich mich an alte – lei­der nicht mehr vor­han­dene Umläufe erin­nere – wurde Hannover—Altona—Kassel—Hannover(Lokwechsel)—Altona gefah­ren.

Walter Eckert

Erstaun­lich ist, dass eine 41 den doch recht schwe­ren Zug mit einem Schnitt von 85 km/h von Itze­hoe bis Heide über die Hoch­donn­brü­cke zie­hen soll! Die Durch­schnitt­ge­schwin­dig­keit Altona— Wes­ter­land lag bei 73,5 km/h. Auch kein Pap­pen­stil bei vMax 90km/h.

Es ist mit Sicher­heit davon aus­zu­ge­hen, daß zwi­schen Basel u. Ffm eine E 10 davor war. Eine Alto­naer V 200 kommt auch nicht in Betracht, da die Leis­tun­gen nach Süden vor­han­den sind.
? zwi­schen Ffm—Ks u. Ks—Hann Mög­li­cher­weise war auch zwi­schen Ffm—Ks eine der letz­ten 01 des Bw 01 Ffm davor.

Walter Eckert

Danke Klaus,
und Basel—Ffm: E10?
Ffm—Kassel: 01.10? ((ab1962 auch10?))
Kassel—Hannover: 01? V200?

Bespan­nung Hannover—Hbg-Altona u.z. BR 01 Bw Han­no­ver
Bespan­nung Hbg-Altona—Westerland u.z. BR 41 Bw Ham­burg-Eidelstedt