»Grü­ner F-Zug: F 163 / 164 Lore­ley-Express

7. März 2011 | Von | Kategorie: F 163 / F 164 Loreley Express, Zugbildungspläne

Das neue EK-Buch von Peter Goette „Leichte F-Züge der Deut­schen Bun­des­bahn“ ist Grund genug, sich auf db58 wie­der inten­si­ver mit der Zug­bil­dung von F-Zügen zu befas­sen: zum Bei­spiel mit dem F 163 / F 164 – einem Zug mit sehr abwechs­lungs­rei­cher Geschichte. Der „Lore­ley-Express“ von Hoek van Hol­land nach Basel SBB ist im übri­gen eher ein mit­tel­schwe­rer F-Zug, er wurde über­wie­gend als Flü­gel­zug zum Rhein­gold betrach­tet.

Im Som­mer 1958 ist äußer­lich von alter F-Zug-Herr­lich­keit nichts mehr übrig geblie­ben: grüne Bümg-54 und ABümg-55 bestim­men das Zug­bild. Auf­fäl­lig ist aller­dings die hohe Anzahl von gemischt­klas­si­gen Kurs­wa­gen, die in die Schweiz hin­ein fuh­ren. Ein­zig der Pack­wa­gen könnte noch blau gewe­sen sein, denn der Hei­mat­bahn­hof Basel Bad Bf hatte einen sehr hohen Anteil blauer Pack­wa­gen mit Sei­ten­gang. Der DSG-Spei­se­wa­gen ist mit hoher Wahr­schein­lich­keit ein Schür­zen­spei­se­wa­gen, ob er aber schon über Gum­mi­wülste ver­fügte?

F164-Loreley-Lp-783

Die genauere Auf­ar­bei­tung ergibt die­ses Schau­bild:

F164-163-Loreley-Zugbildung-Skizze

Wie könnte es wei­ter gehen?

  • Züge, die mit dem Lore­ley-Express Kurs­wa­gen aus­wech­sel­ten
  • Umlauf­pläne der betei­lig­ten Wagen und Loko­mo­ti­ven
  • Stre­cken­füh­rung und Fahr­plan

Quel­len

  • Bespan­nungs­ver­zeich­nis vom Som­mer 1958
  • Kurs­buch vom Som­mer 1958
  • ZpAR I des Som­mers 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

3
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Bastiaan Blinksma

Im nächs­ten Video werde ich ver­su­chen, es prä­zi­ser zu machen, beson­ders die Türen und die Far­ben – also nur Fla­schen­grün – das dritte Spit­zen­licht behalte ich aber …
Der Link: https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​u​e​s​C​T​s​a​D​c4g

Ein schöne Zug­gar­ni­tur!

Nur spe­zi­ell für 1958 sind viele kleine Unge­reimt­hei­ten zu sehen:

  • Es gab noch keine D-Zug-Wagen mit Dreh­falt­tür, sie hat­ten alle noch die weit auf­schla­gen­den Türen mit gro­ßem Tür­fens­ter
  • Die V 200 hatte noch kein drit­tes Spit­zen­licht
  • Es gab noch keine oder so gut wie keine Wagen in Chrom­oxid

Spe­zi­ell zum Lore­ley-Express:

  • Diese alte Spei­se­wa­gen­type wird nur in Aus­nah­me­fäl­len im Zug gewe­sen sein, die Schür­zen­wa­gen­aus­füh­rung oder die Aus­füh­rung von 1935 (Fleisch­mann) ist sehr viel wahr­schein­li­cher

https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​n​M​J​K​C​g​G​d​zBs

Wäre es auch mög­lich mit einem grü­nen BR Wagen?
Und war de Schrift “Deut­sche Bun­des­bahn” noch auf dem Gepäck­wa­gen, oder DB keks?