»Die Bespannung des hochwertigen Reiseverkehrs zwischen Mainz und Koblenz

1. Juni 2011 | Von | Kategorie: Streckenbenutzung

Wie schon mehrmals beschrieben, war das Jahr 1958 ein Jahr der Umwälzungen im Betriebsablauf. Auslöser war die fortschreitende Elektrifizierung. So kam im Frühjahr 1958 mitten im Winterfahrplan 1957/1958 die Strecke Mainz—Koblenz—Köln bis Remagen an der Landesgrenze Rheinland-Pfalz/Nordrhein-Westfalen unter Strom.

Um die Veränderungen besser aufzeigen zu können, setzen wir in diesem Beitrag ein „Spotlight” auf von Süden kommende Schnellzüge, die die linke Rheinseite benutzen:

Die ersten Wochen unter Fahrdraht am Rhein waren laut einschlägiger Literatur geprägt von Ausbildungsfahrten für Mainzer, Koblenzer und auch schon Kölner Lokführern auf den neuen Maschinen. Dazu wurden häufig die Elloks den planmäßigen Dampfloks einfach vorgespannt. Zum Sommerfahrplan 1958 (Beginn am 1. Juni) wurden einige Fahrten dann planmäßig von Elloks auf der linken Rheinstrecke übernommen.


Die Karte zeigt die Verteilung der Zugförderung bei Schnellzügen im Sommer 1958, die Koblenz von Süden über die linke Rheinseite erreichten.

Bei den elektrisch geführten Schnellzügen wurde bis Anfang 1959 im Koblenzer Hbf auf Dampf oder Diesel umgespannt, denn der Kölner Hbf wurde erst im Februar 1959 von Süden elektrisch erreicht. Ab Herbst 1958 wurden vorrangig die Züge, die die Strecke Ludwigshafen—Mainz—Koblenz durchgehend befuhren, mit Elloks bespannt, um möglichst lange Fahrstrecken zu erreichen. Wiesbaden und Frankfurt waren von Mainz aus noch nicht auf direktem Weg unter Fahrdraht erreichbar. Als andere lange Fahrstrecke kam nur Heidelberg—Darmstadt—Mainz—Koblenz in Frage, es gab aber nur ganz wenige Züge, die die Zentren Mannheim/Ludwigshafen und Frankfurt/Wiesbaden mieden.

Süd-Nord-Schnellzüge von Bingerbrück bis Koblenz

 #von°°Sommer 1957Sommer 1958Herbst 1958Nr.
D453LU03 Lu'hafenE 10 Ko-Mokeine Saison1
F153MA03.10 Lu'hafen01 Wiesbaden03 Lu'hafen2
D357Ffm01 Ko-Monur zu Ferienstart und -ende3
D507LUV 200 Hamm Pbf03 Lu'hafenkeine Saison4
D353DA01 Treuchtlingennoch unbekanntkeine Saison5
*D407WI03 Wiesbaden01 Wiesbaden??6
D207LU03 Köln-DeutzV 200 Hamm PbfE 10 Ko-Mo7
D751MA03.10 Lu'hafen03.10 Lu'hafenkeine Saison8
F107MA/LU/LU01 Köln Bbf01 Köln BbfE 10 Ko-Mo9
D307LU03 Lu'hafenE 10 Ko-MoE 10 Ko-Mo10
F251DA01 Köln Bbf01 Ko-Mo??11
D363FfmV 200 F-Gries01 Köln Bbf??12
D651MA03 Köln-Deutz01 Köln Bbfkeine Saison13
E711FfmV 200 F-Gries01 Frankfurt/M 1??14
TEE31/19FfmVT 08 F-GriesVT 11 F-GriesVT 11 F-Gries15
E705Ffm01 Ko-Mo01 Köln Bbf??16
D67LU03 Köln-DeutzV 200 F-GriesE 10 Ko-Mo17
D719FfmV 200 F-GriesV 200 F-Gries??18
F23LUV 200 Hamm PbfV 200 F-GriesE 10 Ko-Mo19
D201LU/MA/LU01 Köln Bbf01 Köln BbfE 10 Mz/Ko-Mo20
F33FfmV 200 Hamm PbfV 200 F-Gries??21
E721Ffm03.10 Lu'hafen01 Frankfurt/M 1nur Sa + Mo22
D709Ffm03 Köln-Deutz03 Köln-Deutz??23
D463LU01 Ko-Mo01 Ko-Mokeine Saison24
D203LU01 Ko-Mo01 Ko-MoE 10 Mz/Ko-Mo25
D369LU03.10 Lu'hafen03.10 Lu'hafenkeine Saison26
D269LU01 Ko-Mo03.10 Lu'hafenE 10 Ko-Mo27
D367LU01 Köln Bbf01 Ko-MoE 10 Ko-Mo28
D1203DAE 10 Stuttgartkeine Saison29
F163LU03.10 Lu'hafenV 200 Hamm PbfE 10 Ko-Mo30
F21FfmV 200 F-GriesV 200 Hamm Pbf??31
F9MAV 200 F-GriesV 200 F-Gries??32
D703LU01 Ko-Mo03.10 Lu'hafen***
01 Ko-Mo
nur zu Ferienstart und -ende33
D303FfmV 200 Hamm PbfV 200 Hamm Pbf??34
*D171KL01 Ko-Mo03.10 Lu'hafen03 Lu'hafen35
E713Ffm03 Köln-DeutzV 200 Hamm Pbf??36
F7/27/37/137MZVT 06-VT 08
Dortm. Bbf
VT 07/VT 08
Dortm. Bbf
VT 07/VT 08
Dortm. Bbf
37
E647LU??E 10 StuttgartE 10 Ko-Mo37
* Diese Züge fuhren Mainz Hbf nicht an.
°° Züge über DA=Darmstadt kamen von Heidelberg und fuhren über Groß-Gerau; Züge von MA=Mannheim benutzten die Riedbahn über Biblis und Groß-Gerau; Züge von LU=Ludwigshafen benutzten die Strecke über Worms; Züge von KL=Kaiserslautern kamen über Bad Kreuznach in Bingerbrück an den Rhein; Züge von WI=Wiesbaden benutzen die Kaiserbrücke und bogen in Mainz-Mombach auf die Kbs 249 ein; Züge von Ffm=Frankfurt erreichten über Rüsselsheim schnell Mainz; bei MZ=Mainz wurde im dortigen Hbf die Zugbildung vorgenommen.
*** Hier widersprechen sich Bespannungsverzeichnis und Laufplan des Sommers 1958

Was passt auf db58 zu diesem Beitrag?

Was bleibt noch offen?

  • Etliche Schnellzug-Bespannungen des Winterfahrplans 1958/59
  • Beheimatung von Elloks im Bw Koblenz-Mosel
  • Personen- und Güterzüge

Quellen

  • Beiträge auf db58
  • Kursbücher der Jahre 1957 bis 1959
  • Bilder von Hans Schmidt und Carl Bellingrodt
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar