»Die Wiesbadener Wende-Eilzüge – Teil 1

17. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Eilzüge, Streckenbenutzung, Wendezüge, Zugbildungspläne


Kurs­buch­fahr­ten mon­tags bis frei­tags mit den Wies­ba­de­ner Wende-Eil­zug-Ein­hei­ten.

Die Stamm­wa­gen wur­den durch den zwei­tä­gi­gen Umlauf­plan 895 ein­ge­setzt, der in einer Werk­tag- und einer Sonn- und Fei­er­tag­va­ri­ante aus­ge­ar­bei­tet war.

Mit den Ersatz­wa­gen waren somit 7 Bygeb-30 oder-36 sowie je 3 A4ys­geb-30 und BPw4ymgf-51 durch die­sen Umlauf­plan gebun­den. Da vie­len Eisen­bahn­freun­den das Lesen von Lok-Umlauf­plä­nen leich­ter fällt, haben wir auf beson­de­ren Wunsch den Wagen­um­lauf auch in der „Lok-Art“ auf­be­rei­tet und die Umlauf­pläne der Ver­stär­kungs­wa­gen gleich mit ein­ge­ar­bei­tet.

Die Ver­stär­kungs­wa­gen stam­men aus drei wei­te­ren Umlauf­plä­nen: 894, 896 und 897.

Diese bei­den Wagen vom Umlauf­plan 897 wur­den für den Ein­satz im Wende-Eil­zug noch aus­ein­an­der­ge­ris­sen. Bei­den Wagen waren wir schon bei der Zug­bil­dung des D 324 zwi­schen Mainz und Frank­furt begeg­net.

Was bleibt offen?

  • Zug­bil­dung mit die­sen Wagen
  • Bespan­nung

Was passt zum Thema auf db58?

Quelle:

  • ZpAU vom 1. Juni 1958
  • Kurs­buch vom Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar …