»Die Wiesbadener Wende-Eilzüge – Teil 1

17. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Eilzüge, Streckenbenutzung, Wendezüge, Zugbildungspläne


Kursbuchfahrten montags bis freitags mit den Wiesbadener Wende-Eilzug-Einheiten.

Die Stammwagen wurden durch den zweitägigen Umlaufplan 895 eingesetzt, der in einer Werktag- und einer Sonn- und Feiertagvariante ausgearbeitet war.

Mit den Ersatzwagen waren somit 7 Bygeb-30 oder-36 sowie je 3 A4ysgeb-30 und BPw4ymgf-51 durch diesen Umlaufplan gebunden. Da vielen Eisenbahnfreunden das Lesen von Lok-Umlaufplänen leichter fällt, haben wir auf besonderen Wunsch den Wagenumlauf auch in der „Lok-Art“ aufbereitet und die Umlaufpläne der Verstärkungswagen gleich mit eingearbeitet.

Die Verstärkungswagen stammen aus drei weiteren Umlaufplänen: 894, 896 und 897.

Diese beiden Wagen vom Umlaufplan 897 wurden für den Einsatz im Wende-Eilzug noch auseinandergerissen. Beiden Wagen waren wir schon bei der Zugbildung des D 324 zwischen Mainz und Frankfurt begegnet.

Was bleibt offen?

  • Zugbildung mit diesen Wagen
  • Bespannung

Was passt zum Thema auf db58?

Quelle:

  • ZpAU vom 1. Juni 1958
  • Kursbuch vom Sommer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

600