»Betrieb mit Baureihe 50 des Bw Aalen

13. Mai 2012 | Von | Kategorie: BR 50, Laufpläne, Streckenbenutzung

Die Baureihe 50 des Bw Aalen war zuständig für Güterzüge zwischen Aalen und Stuttgart-Untertürkheim Gbf. Ergänzt wurden diese Leistungen durch je ein Ng-Pärchen nach Nördlingen und Ulm Rbf sowie einem morgendlichen Zug von Ellwangen und einem Nachmittagspärchen nach Giengen an der Brenz.


Die Zahlenangaben auf der Karte geben werktägliche Fahrten der Kursbücher an. Für die Strecke Aalen—Stuttgart Hbf ist der EGmp 5246 nur als Güterzug und nicht als Personenzug gewertet.

Ausgewertet wurde der Laufplan vom Winter 1958/1959:

Aa = Aalen, Ellwg = Ellwangen, Fb = Fellbach, Giengen, Kr = Kornwestheim Rbf, Nö = Nördlingen, Stg = Stuttgart Hbf/Gbf, Ug = Stg-Untertürkheim Gbf, Ur = Ulm Rbf, Wb = Waiblingen.
Die einzelnen Streckensegmente sind im Bild rechts erklärt.

Am ersten Laufplantag wird der abendliche Personenzug nach Nördlingen nur freitags gefahren.

Eine Spezialität vieler Laufpläne der BD Stuttgart war, dass im „Anhang“ noch Fahrten aufgeführt werden, die man normalerweise in Dienstplänen findet: Das Aalener 50er-Personal fuhr demnach noch auf Aalener 38.10 (im 61.01), nach Sonn- und Feiertagen auf BR 44 des Bw Kornwestheim  sowie Montag auf Dienstag auf Nördlinger BR 50 den Viehzug von Nördlingen nach Stuttgart.

Das passt auf db58 zum Beitrag

Was könnte dieses Thema ergänzen

  • Die Lokomotiven der Baureihe 50 des Bw Aalen

Quellen

  • Kursbücher der Jahre 1957 bis 1959
  • Laufplan 61/21 des Bw Aalen (Danke CCP)

Noch eine Bemerkung zum Tagging der Güterzüge: Start- und Endbahnhof sind nicht(!) überprüft, sondern nur aus den Laufplänen abgeleitet und gerade bei Dg selten richtig: noch eine große Baustelle bei db58.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar