»Der Start: die E 10 am Rhein (Teil 2)

28. Juli 2012 | Von | Kategorie: E 10.1, Laufpläne, Streckenbenutzung

Den „großen“ Koblenzer E 10-Plan für den Herbst 1958 haben wir hier im letzten Jahr vorgestellt, nun folgt der kleinere Laufplan 12 mit deutlich weniger hochwertigen Zügen.

BwKoblenz-E10-58-Winter-Lp12

Bk = Bingerbrück, Kh = Koblenz Hbf, Lh = Ludwigshafen/R Hbf, Mz = Mainz Hbf, Rem = Remagen

Für die Streckensegmente nutzten wir zur besseren Vergleichsmöglichkeit die selben Bahnhöfe, wie sie im Laufplan 1 benötigt wurden. In diesem Laufplan waren jedoch Boppard, Bingen und Worms keine End- oder Wendepunkte.

Die Lokomotiven wurden nur auf der Kbs 274 und der Kbs 249 zwischen Ludwigshafen und Remagen eingesetzt und zog F-, D-, Eil-, N- und Personenzüge. Dieser Laufplan macht noch sichtbarer, dass durch das Kopfmachen in Ludwigshafen und das Fahrdraht-Ende in Remagen kein befriedigender Betrieb durchzuführen war.

Für montags bis freitags ergab sich folgende kursbuchmäßige Streckenbelegung:

Was ist noch offen?

  • Genaue Daten zur Anschaltung des Fahrstroms
  • Veränderungen der Beförderungsleistungen im Jahr 1958
  • Weitere Laufpläne für diese Strecke

Was passt auf db58 zum Thema?

Quellen

  • Laufplan E 10 des Bw Koblenz-Mosel Herbst 1958 (Danke CCP)
  • „Die Baureihe E 10“ von Roland Hertwig; EK-Verlag 2006
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar