»Letzte Tage in Aschaf­fen­burg: Lauf­plan der V 188

19. September 2012 | Von | Kategorie: Baureihe V 188, Laufpläne, Streckenbenutzung

Die Dop­pel­lo­ko­mo­ti­ven der Bau­reihe V 188 waren beein­dru­ckende Kraft­protze mit enor­mer Anfahr­zug­kraft – des­we­gen zogen sie nach dem 2. Welt­krieg schwere Güter­züge über den Spes­sart. Vor der Elek­tri­fi­zie­rung der Spes­sar­t­rampe (1957) reichte ihr Ein­satz­ge­biet von Würz­burg bis Dil­len­burg. Nach der Elek­tri­fi­zie­rung wurde die Spes­sar­t­rampe jedoch nicht mehr von den V 188 plan­mä­ßig befah­ren. So suchte die DB im Jahre 1958 für die bei­den Loko­mo­ti­ven nach einem neuen Ein­satz­bahn­hof. Kri­te­rien: lange Stre­cken ohne Ober­lei­tung, schwere Güter­züge und Hügel­land­schaft – man wählte Gemün­den am Main und behei­ma­tete die Maschi­nen im November/Dezember 1958 dort­hin um.

Den letz­ten Lauf­plan – einen Misch­plan mit der Reihe 44 – für die Aschaf­fen­bur­ger Zeit kön­nen wir hier vor­stel­len:

Lp-21-V188-BwAschaffenburg-58-Wi
Abg = Aschaf­fen­burg, Bi = Mainz-Bischofs­heim, Dill = Dil­len­burg, Fg = Fried­berg

Werk­tags wur­den vier Leer­züge aus offen Wagen von Aschaf­fen­burg nach Dil­len­burg geschleppt, als Rück­leis­tung wur­den nur zwei Durch­gangs­gü­ter­züge an den Main gebracht – das Ungleich­ge­wicht wurde durch zwei Leer­fahr­ten auf­ge­ho­ben. An Nach-Fei­er­ta­gen ent­fie­len die Lgo, dafür wurde eine Fahrt vor dem De 5061 nach Fried­berg ein­ge­legt. Den Lauf­plan run­den zwei Fahr­ten zwi­schen Aschaf­fen­burg und Mainz-Bischofs­heim über Die­burg ab.

Im Som­mer- und Herbst­fahr­plan stand Aschaf­fen­burg bis zur Umbe­hei­ma­tung Ende des Jah­res nur noch eine V 188 zur Ver­fü­gung, die andere Maschine wurde gerade umge­baut und kam danach nicht mehr nach Aschaf­fen­burg zurück. Mehr zu den genauen Behei­ma­tungs- und Umbau­da­ten fin­den sich im EK-Buch.

Ein Bild von der V 188 001 vor ihrem Umbau fin­den Sie »» hier.

Wie könnte es wei­ter­ge­hen?

  • V 188 beim Bw Gemün­den

Quel­len

  • Lauf­plan 21 des Bw Aschaf­fen­burg vom Herbst 1958
  • „Die Die­sel­lo­ko­mo­tiven der Wehr­macht“ von Ste­fan Lau­scher, EK-Ver­lag 1999/2006

Beim fol­gen­den Tag­ging der Güter­züge sind nicht alle tat­säch­li­chen Start- und End­punkte bekannt – wir arbei­ten dran.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar