»Züge fürs Bri­ti­sche Mili­tär – Teil 1

16. Februar 2013 | Von | Kategorie: Militärzüge, Streckenführung, Zugbildungspläne

Mit dem Bei­tritt der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land in die NATO im Jahre 1955 änderte sich vie­les. Aus den Besat­zungs­mäch­ten wur­den – ver­ein­facht im dama­li­gen Jar­gon aus­ge­drückt — Bünd­nis­part­ner gegen die kom­mu­nis­ti­sche Bedro­hung aus dem Osten. Die neu­ge­grün­dete Bun­des­wehr zog in etli­che Kaser­nen ein – die ehe­ma­li­gen Besat­zungs­mächte räum­ten viele Stand­orte. Die Auf­stel­lung der Bun­des­wehr zog sich über einige Jahre hin: Das Jahr 1958 war dabei das Jahr mit den meis­ten Kaser­nen-Über­ga­ben. Diese Umstel­lun­gen wirk­ten sich natür­lich auch auf die Mili­tär­zü­gen aus, den Dm-Zügen.

Zum Som­mer 1958 änder­ten sich die Lauf­wege der Züge für die BAOR – Bri­tish Army of the Rhine. Der bei den bri­ti­schen Sol­da­ten als „blauer Zug“ bekannte Dm 80661/80662 fuhr nicht mehr nach Ham­burg, son­dern nun leer von Fal­ling­bos­tel zum neuen „Sam­mel­punkt“ Han­no­ver.

BAOR-nord-rgb

Im Zp AR I vom Som­mer 1958 fin­det man fol­gende Anga­ben.

Dm-80661-ZpAR-I-So58-386

Dm-80662-ZpAR-I-So58-387

Der Zp AU steu­ert für die deut­schen Wagen fol­gende Infor­ma­tio­nen bei: Der Pack­wa­gen ist im Haupt­bahn­hof Han­no­ver behei­ma­tet, der Schnell­zug­wa­gen in Müns­ter Hbf.

Umlauf1745-ZpAU-So58-103 Umlauf4195-ZpAU-So58-195

In der Zug­för­de­rungs­über­sicht fin­den wir fol­gende Anga­ben:

80661-Bespannung-ab-1958-06-01-049

Das führt dann zu fol­gen­der Zug­bil­dungs­skizze. Wir haben dabei für die nie­der­län­di­schen Wagen die Farbe „Blau“ gewählt, obwohl es auch noch grüne nie­der­län­di­sche Schnell­zug­wa­gen gab. Die Spei­se­wa­gen der bri­ti­schen Streit­kräfte basier­ten auf Eil­zug­wa­gen der ehe­ma­li­gen DR und wur­den von deut­schen Aw unter­hal­ten.

Bei seinarm.nl wird die Zug­zu­sam­men­stel­lung nach nie­der­län­di­schen Quel­len vor­ge­stellt. Bei Sein­arm schwankt von Zug zu Zug die Qua­li­tät der Quel­len­aus­wer­tung.

Dm-80661

Im Ger­man­rail-Forum läuft momen­tan eine Dis­kus­sion zu den bri­ti­schen Mili­tär­zü­gen. Wesent­li­che Aspekte die­ses Bei­trags sind von dem Thread abge­lei­tet wor­den.

Offene Fra­gen

  • Der Fahr­plan und die Hal­te­bahn­höfe die­ses Zug­pär­chens

Was könnte das Thema ergän­zen?

  • Die ande­ren bri­ti­schen Mili­tär­züge des Som­mes 1958
  • Die bri­ti­schen Mili­tär­züge des Fahr­plan­jah­res 1957/1958

Quel­len

  • Zp AR I und Zp AU des Som­mers 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
neuste älteste beste Bewertung

Von den NS Wagen gibt’s es lei­der nur hand­ge­machte Wagen von Phi­lo­train.
Von der Seite http://​www​.sein​arm​.nl aus sind es plan D 32.
Also lei­der nicht die Roco Serie Plan D. Oder?