»Zug­bil­dung des D 131 von Saar­brü­cken nach Mün­chen

10. April 2013 | Von | Kategorie: D 131 Saarbrücken-München, Zugbildungspläne

Wir begin­nen die Bei­träge über die wich­tigs­ten Ost-West-Ver­bin­dun­gen in Süd­deutsch­land mit dem D 131. Die­ser Zug und vor allen Din­gen auch der Gegen­zug D 132 mit dem kur­zen Lauf­weg Karlsruhe—Saarbrücken sind in die kom­plexe Zug­bil­dung des D 31 Paris Est—Wien Westbf. und des D 32 Wien—Paris ein­ge­bun­den.

D131-ZpAR-I-So58-135

Die Bemer­kung „1 Abteil Zoll zwi­schen Würz­bach und Einöd“ weist dar­auf hin­ge­wie­sen, dass das Saar­land für die Bun­des­re­pu­blik auch 1958 noch Zoll­aus­land ist.

Die ein­zel­nen Wagen­ty­pen des D 131 kön­nen durch die Ein­träge im Zp AU vom Som­mer 1958 recht gut iden­ti­fi­ziert wer­den:

Hei­mat­bahn­hof Mün­chen Hbf:
ZpAU-Muenchen-3695

Hei­mat­bahn­hof Mün­chen-Pasing:
ZpAU-Pasing-3955

Hei­mat­bahn­hof Saar­brü­cken Hbf:
ZpAU-Saarbruecken-4835

Bildung-d131

Das passt auf db58 zum Bei­trag

Quel­len

  • Zp AR I und Zp AU vom Som­mer 1958
  • Bespan­nungver­zeich­nis Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar