»E 377 und E 378 zwi­schen Sie­gen und Mön­chen-Glad­bach – Teil 1

14. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Eilzüge, Streckenführung, Zugbildungspläne

Das Eil­zug­pär­chen E 377 / E 378 steht schon lange auf unse­rem Radar und bei den Eil­zü­gen durch Kre­feld haben wir das Pär­chen auch schon ein­mal erwähnt.

E377-Siegen-MoeGla-Karte-58So

Auf die „Beob­ach­tungs­liste“ war der Zug aller­dings durch seine Zug­bil­dung gera­ten: Für die 2. Klasse wur­den die 1958 noch recht sel­te­nen Vier­ach­ser-Umbau­wa­gen (Byg) ein­ge­setzt – und das auf einer rela­tiv lan­gen Stre­cke. Die Byg-Wagen gehör­ten von Anfang an nicht zu den Eil­zug- und D-Zug-Gar­ni­tu­ren (4-stel­lige Umlauf­num­mern), son­dern zum Nah­ver­kehrs­be­stand (5-stel­lige Umlauf­num­mern). Die Num­mern­gruppe 088xx gehörte zur BD Wup­per­tal und wahr­schein­lich zum Bahn­hof Sie­gen. Mit B/By wur­den Drei­ach­ser-Umbau­wa­gen-Pär­chen aus zwei 2.-Klasse-Wagen aus­ge­wie­sen:

E377-ZpAR-II-West-1025

E378-Siegen-MoeGla-Karte-58So

Umlauf-5720-Siegen-ZpAU-So58-260

Am Wochen­ende wird der Kom­fort für Rei­sende aus dem Ruhr­ge­biet ins Sauer­land durch einen Mön­chen-Glad­ba­cher Eil­zug­wa­gen der Bau­art von 1936 erhöht.

Umlauf-3082-MoeGla-ZpAU-So58-154

Fra­gen zur Zug­bil­dung 1957

Bevor wir die Zug­bil­dung und Bespan­nung des Zug­paa­res hier auf db58 wei­ter the­ma­ti­sie­ren wol­len, suchen wir noch nach den Rei­hungs­plä­nen vom Som­mer 1957 und vom Win­ter 1957/58, um den Zeit­punkt des Wech­sels der Zug­gar­ni­tur auf Umbau­wa­gen ein­gren­zen zu kön­nen.

Was passt auf db58 zum Thema?

Quelle:

  • ZpAU und Zp AR II (West) vom Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar