»Höhen und Tiefen: Laufplan für Baureihe 75.4 des Bw Villingen

24. Januar 2014 | Von | Kategorie: BR 75.4 • VIc, Laufpläne, Streckenbenutzung

Es gab keinen Laufplan bei der Bahn, der eine so große Spanne an Höhenmetern enthielt, wie der Umlaufplan 41.03 für die Baureihe 75.4 des Bw Villingen: vom niedrigsten Bahnhof Offenburg mit 159 m.ü.M. bis Bärental-Feldberg mit 967 Metern.

BR75_4-BwVillingen-58Wi-41_03-1
farbe-75-4-4103Bd = Bonndorf (Schwarzw), Do = Donaueschingen, Im = Immendingen, Kir = Kirnach-Villingen, Lg = Löffingen, Nss = Neustadt (Schwarzw), Ofr = Offenburg Rbf, Rö = Rötenbach (Baden), Sbr = Seebrugg, Si = Singen (Hohentw), So = Sommerau (Schwarzw), Tit = Titisee, Tut = Tuttlingen, Vl = Villingen (Schwarzw), Zs = Zollhaus-Blumberg

Der Laufplan enthielt 9 Eilzugleistungen zwischen Villingen und Neustadt, 18 Personenzugleistungen zwischen Seebrugg und Sommerau an der Schwarzwaldbahn bzw. zwischen Zollhaus-Blumberg und Tuttlingen, ein Naheilgüterzug-Pärchen zwischen dem Offenburger Rangierbahnhof und Singen am Hohentwiel, einen Nahgüterzug mit Spitzkehre zwischen Neustadt und Bonndorf sowie eine Übergabefahrt vom Heimatbahnhof nach Kirnach-Villingen und einige Lz- oder Lr-Fahrten.

Besondere Erwähnung verdienen die beiden abendlichen Personenzüge von Villingen in Richtung Neustadt. Der P 1582 Villingen  (Laufplantag 2) endete in Rötenbach. Die Lok brachte ihren Zug als Lr 51582 zurück nach Löffingen und setzte sich nun dort vor den P 1584, abermals von Villingen kommend. Die Lok, die den P 1584 nach Löffingen gebracht hatte (Laufplantag 4), setzte  sich nun vor den Lr 51582 und zieht die Garnitur zurück nach Donaueschingen.

BR75_4-BwVillingen-58Wi-Karte-41_03-rgb

Was passt auf db58 zum Thema?

Was könnte das Thema ergänzen?

  • Zugbildungen der beteiligten Eil- und Personenzüge

Quelle

  • Laufplan 41.03 für Baureihe 75.4 des Bw Villingen (Danke CCP)
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar