»E 761 / E 762 von Ulm Hbf nach Frankfurt (M) Hbf über Wertheim

19. April 2014 | Von | Kategorie: Eilzüge, Fahrpläne, Streckenführung, Zugbildungspläne

Auf vie­len Wegen konnte man von Ulm nach Frank­furt gelan­gen – die öst­lichste Direkt­ver­bin­dung führte über Aalen, Lauda, Wert­heim, Mil­ten­berg und Offen­bach. Dabei wur­den von Süden her die Kurs­buch­stre­cken 324a, b und c benutzt. Von Wert­heim bis Frank­furt die Kbs 416h, 416d und unter Fahr­draht die Kurs­buch­stre­cke 416. Der Nah­ver­kehr zwi­schen Hanau und Frank­furt (M) Hbf wurde in der Kbs 192a zusam­men­ge­fasst.

E 761Som 58
an
Som 58
ab
Bahn­hofSom 58
an
Som 58
ab
E 762
106:36Ulm Hbf22:3926
206:50Lan­ge­nau (Württ)22:1425
307:03Sont­heim-Brenz
407:13Gien­gen (Brenz)21:5324
507:2507:27Hei­den­heim21:3921:4123
607:41Ober­ko­chen
707:5007:53Aalen21:1321:1722
808:09Ell­wan­gen20:5821
908:2908:32Crails­heim20:3720:4020
1008:47Rot am See20:2119
1108:56Blau­fel­den20:1118
1209:04Schroz­berg20:0217
Nie­der­stet­ten19:4616
1309:26Wei­kers­heim19:3315
1409:3609:38Bad Mer­gen­theim19:2019:2214
1509:4910:02Lauda18:5419:1013
1610:0910:10Tau­ber­bi­schofs­heim18:4418:4512
1710:3510:36Wert­heim18:0918:1511
1810:55Stadt­pro­zel­ten17:5310
1911:08Reis­ten­hau­sen-Fechen­bach17:36 (nur Sa)9
20 11:3111:33Mil­ten­berg17:1717:228
2111:45Klin­gen­berg (Main)17:067
2211:5311:54Obern­burg-Eisen­feld16:5616:576
2312:1212:23Aschaf­fen­burg Hbf16:3016:395
2412:3512:36Kahl (Main)
2512:4312:44Hanau Hbf16:1016:114
2612:5512:57Offenbach/M Hbf15:5715:583
2713:0313:04Frankfurt/M Süd15:5115:522
2813:11Frankfurt/M Hbf15:461
e761-e762-ulm-frankfurt-karte

Bei der Fahrt von Ulm her wurde in Lauda von der Bau­reihe 38.10 auf die Bau­reihe 50 umge­spannt. Zwi­schen Aschaf­fen­burg und Frank­furt zog eine Frank­fur­ter Ellok der Reihe E 40. Zurück nach Aschaf­fen­burg ging es laut Bespan­nungs­ver­zeich­nis mit einer E 41, und dann wie­der BR 50 und BR 38.10. Auch die Dienst­pläne der Lau­daer Maschi­nen vom Herbst 1958 bestä­ti­gen diese Dampf­lok­be­span­nung.

Bespannung-ab-1958-06-01-041

Laut Zp AR II Süd sah die Wagen­rei­hung fol­gen­der­ma­ßen aus:

E761-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-100-101

Im Kurs­buch fin­det sich kei­ner­lei Hin­weis (Kbs 192a/416), dass der E 761 zwi­schen Hanau und Frank­furt über Frank­furt Ost gefah­ren sein soll.

Die Wagen wur­den vom Offen­ba­cher Hbf aus den Umläu­fen 850 und 851 gestellt:

850-Offenbach-ZpAU-So58-044

851-Offenbach-ZpAU-So58-045

Für diese bei­den Umläufe musste Offen­bach min­des­tens 4 Pack­wa­gen, 8 gemischt­klas­sige Eil­zug­wa­gen und 16 Eil­zug­wa­gen der 2. Wagen­klasse vor­hal­ten. Für die ande­ren Offen­ba­cher Stamm­gar­ni­tu­ren wur­den noch 12 Wagen der 2. Klasse und 4 Wagen der 1. Klasse benö­tigt.

Offenbacher-Bedarf-1958-118

Der Unter­be­stand an B4yw/e wurde durch 22 avi­sierte neue vier­ach­sige Umbau­wa­gen gedeckt, deren Num­mern noch nicht in den Lis­ten auf­tau­chen. Bei den Pack­wa­gen erleb­ten wir eine Über­ra­schung: Statt der Eil­zug-Pack­wa­gen fan­den wir nur D-Zug-Pack­wa­gen (dar­un­ter „Polen“).

Offenbacher-eilzug-Wagen-1958-85

Beim Wagen 73 523 han­delt es sich um einen der weni­gen zur DB gelang­ten Hei­denau-Alten­ber­ger-Wagen.

Was passt zum Thema?

Was könnte dieses Thema ergänzen?

  • Fahr­plan und Zug­bil­dung im Win­ter­fahr­plan 1957/1958
  • Pas­sende Raum­be­gren­zungs­ta­feln

Quellen:

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR II und Zp AU vom Som­mer 1958
  • Bestands­liste der BD Frank­furt von Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar …