»Winter-’58: Laufpläne der BR 56.2-8 beim Bw Fulda

11. Juni 2014 | Von | Kategorie: BR 56.2 • G 8¹, Laufpläne, Streckenbenutzung

Nachdem wir die Herbstumlaufpläne für die Baureihe 56.2-8 des Bw Fulda abgehandelt haben, können wir uns jetzt den ersten Veränderungen im Winter 1958/1959 widmen.

BR56_2-BwFulda-Lp81_23_24_25-58-12wi58007
As = Alsfeld (Oberhess), El = Elm, Fli = Flieden, Fu = Fulda Gbf oder Pbf, Gm = Gemünden (M), Gr = Gersfeld, Gt = Günthers, Han = Hanau, Hd = Hilders, Js = Jossa, Lb = Lauterbach (Hessen) Nord, Mf (Nf) = Neuhof (Kr Fulda), Sü = Schlüchtern, Ta = Tann (Rhön), Vm = Vollmerz, Wt = Wüstensachsen

Die Veränderungen wurden ausgelöst, weil dem Dg 7358 von Fulda bis Jossa kein Vorspann mehr geleistet werden musste. Dementsprechend konnte auch eine Leerfahrt eingespart werden. Durch eine einfachere Verknüpfung der Zugfahrten entstanden drei kleinere Umläufe. DIe Auflösung, warum die beiden unteren Laufpläne durchgestrichen sind, erfolgt in einem weiteren Beitrag.

Der Drucklok-Dienst in und für Vollmerz endet jetzt mit einer Übergabefahrt von Vollmerz nach Jossa.

Neuhof wurde nur noch einmal am Tag angefahren.

BR56_2-BwFulda-Karte-Lp81_23_24-58-09-rgb

Welche Themen könnten diesen Beitrag ergänzen?

  • Schiebedienste auf der Nord-Süd-Strecke
  • Weitere Fuldaer Laufpläne
  • Zugbildungen

Was passt auf db58 zum Thema?

Quellen

  • Laufpläne 81.23, 81.24 und 81.25 des Bw Fulda vom Dezember 1958
  • Kursbuch Herbst 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Jan Bruns

In der Legende zur Farbkodierung taucht die Strecke „Fulda—Gerstungen“ auf – das muss natürlich „Gersfeld“ heißen…

Michael Sauer

“Gr” = Gerstungen oder Gersfeld (Rhön)? Da laufen Karte und Legende auseinander!
Aufgrund der Laufleistung am Tag 4 (81 km) muss es wohl Gersfeld (Rhön) sein.

Hallo Lars,

danke für den Hinweis auf unsere „Schlamperei“.

Ja, „Fg“ steht für Fulda Gbf. Der Umkehrschluss, dass „Fu“ nur für Fulda Pbf steht, gilt jedoch nicht – da sind Umlaufpläne häufig zu ungenau beschriftet worden.

Lars-Christian Uhlig

Im Laufplan taucht öfter die Bezeichnung »Fg« auf. Könnte es sich dabei um Fulda Gbf handeln – im Gegensatz zu »Fu« für Fulda Pbf?