»Fahr­plan und Fahr­stre­cke E 451/E 452 Frankfurt—Bremen

11. September 2014 | Von | Kategorie: Fahrpläne, Streckenführung

Eines der bekann­tes­ten Hecken­eil­zug-Pär­chen ver­band Frank­furt mit Bre­men:  E 451 und E 452.

E 451Som 58
an
Som 58
ab
Bahn­hofSom 58
an
Som 58
ab
E 452
109:11Frankfurt/M Hbf16:5729
209:2509:26Bad Vil­bel16:3916:4028
309:4009:42Fried­berg (Hess)16:2416:2527
409:4709:49Bad Nau­heim16:1716:1926
510:00Butz­bach16:0825
610:1510:21Gie­ßen15:4515:5124
710:4410:53Mar­burg (L)15:1215:2223
Sarnau15:0115:0222
811:11Wet­ter (Hess Nass)14:5321
911:4111:44Fran­ken­berg (E)14:2214:2420
1012:08Herz­hau­sen13:5819
1112:2512:28Kor­bach13:3613:4218
1212:56Usseln13:1417
1313:06Wil­lin­gen13:0516
1413:1613:25Bri­lon Wald12:4312:4515
1513:3613:37Bri­lon Stadt12:3112:3214
1614:1114:12Büren (West­fa­len)11:5111:5213
1714:5515:00Pader­born Hbf11:0311:0812
Brack­wede10:1111
1815:5816:10Bie­le­feld Hbf09:4310:0410
1916:2316:27Her­ford09:2409:289
2016:4316:44Bünde (West­fa­len)09:0009:098
2117:03Holz­hau­sen-Hed­ding­hau­sen08:247
2217:0917:10Lüb­be­cke (West­fa­len)08:3408:356
2317:21Espel­kamp-Mitt­wald08:245
2417:3017:32Rah­den (Kr Lüb­be­cke)08:1308:154
2518:1018:12Sulin­gen (Han)07:3507:363
2618:25Schwa­för­den
2718:4518:46Bas­sum07:0707:082
2819:12Bre­men Hbf06:391

E451-E452-Ffm-Bremenkein-RGBDie Fahr­pläne den angren­zen­den Fahr­plan­pe­ri­oden unter­schei­den sich vom Som­mer 1958 nur um wenige Minu­ten.

Die befah­rene Stre­cke wich immer nur wenige Kilo­me­ter in Ost- und West­rich­tung von der direk­ten Nord-Süd-Linie ab, man benö­tigte aber trotz­dem mit dem Hecken­eil­zug über 10 Stun­den  (statt 5 Std 20 Min mit dem F-Zug „Roland“ über Eschwege als öst­lichs­tem Punkt) für die nur 330 km Luft­li­nie ent­fern­ten Städte.

Was könnte die­sen Bei­trag ergän­zen?

  • Zug­bil­dung und Bespan­nung  von E 451 und E 452

Quel­len

  • Kurs­bü­cher 1957 bis 1959
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Andreas Kleber

Mir ist von einem (inzwi­schen lei­der ver­stor­be­nen) Kol­le­gen aus Usseln bekannt, dass die­ser Zug zwi­schen Mar­burg (Lahn) und Bie­le­feld von einer 50er bespannt wurde. Von Herrn Dip.-Ing. Sven Ander­sen, Bun­des­bahn­di­rek­tor i.R. hab ich mal erfah­ren, dass zwi­schen Bre­men und Bie­le­feld 23 zum Ein­satz kamen. In einem Buch über die 03, ist auch vom Ein­satz von Bre­mer 03 die Rede, wel­che wegen der unbe­schrank­ten Bahn­über­gänge auf der Stre­cke Bas­sum-Lüb­be­cke mit einem Läut­werk aus­ge­stat­tet wur­den.