»E 555 / E 556 von Stuttgart Hbf nach Frankfurt M) Hbf über Eberbach

20. März 2015 | Von | Kategorie: Eilzüge, Fahrpläne, Streckenführung, Zugbildungspläne

Zwei Eilzugpaare verbanden Frankfurt und Stuttgart über Hanau und Eberbach durch den Odenwald und entlang des Neckar: die E 553/554 und die hier abgehandelten E 555 und E 556.

E 555Som 58
an
Som 58
ab
BahnhofSom 58
an
Som 58
ab
E 556
117:34Stuttgart Hbf11:0425
217:4917:51Ludwigsburg10:5010:5124
318:0118:03Bietigeim (Württ)10:3710:3923
418:11Besigheim10:2822
518:20Kirchheim (Neckar)
618:28Lauffen (Neckar)10:1821
718:4118:47Heilbronn Hbf10:0410:0620
818:54Neckarsulm09:5719
919:0019:01Bad Friedrichshall-Jagstfeld09:5009:5118
1019:10Gundelsheim (Neckar)09:4209:4217
1119:2119:23Neckarelz09:1709:3116
1219:4219:45Eberbach08:5708:5815
1320:1520:15Hetzbach08:3308:3414
1420:26Erbach (Odenw)08:2113
1520:32Michelstadt08:1512
1620:41Bad König08:0311
1720:4820:48Höchst (Odenw)07:5507:5610
1820:5720:58Wiebelsbach-Heubach07:4507:479
1921:03Groß Umstadt07:398
2021:1421:16Babenhausen07:2407:257
2121:27Seligenstadt (Hess)07:136
Klein Auheim07:055
2221:3221:41Hanau Hbf06:5007:004
2321:5421:57Offenbach/M Hbf06:3806:393
2422:0322:04Frankfurt/M Süd06:3206:332
2522:11Frankfurt/M Hbf06:271
E555-E556-Stuttgart-FFM-map-spot

Von Frankfurt bis Hanau zog werktags eine Lok der Baureihe E 40 den E 764 mit dem E 556 am Zugschluss. Auf den restlichen Streckenabschnitten bespannte ein Stuttgarter Lok der Baureihe 38 den Zug.

bespannung-sommer-1958

Laut Zp AR II Süd sah die Wagenreihung folgendermaßen aus:

e-555-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-052-053e-556-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-054-055

Den Stuttgarter-Hbf-Umlauf 5214 kennen wir auch schon vom E 764.
Umlauf-5214-Stg-Hbf-ZpAU-So58-234

Die abendlichen Verstärkungswagen nach Heilbronn wurden ebenfalls vom Stuttgarter Hbf gestellt:
Umlauf-5223-Stgt-Hbf-ZpAU-So58-234
Umlauf-5319-Stgt-Hbf-ZpAU-So58-238 Umlauf-5321-Stgt-Hbf-ZpAU-So58-238 Umlauf-5322-Stgt-Hbf-ZpAU-So58-239

Das sonntägliche 3yg-Pärchen konnte noch keinem Bahnhof der BD Frankfurt zusortiert werden.

Zugbildungsskizze

E555-skizze

Was passt zum Thema?

Was könnte dieses Thema ergänzen?

  • Fahrplan und Zugbildung im Winterfahrplan 1957/1958

Quellen:

  • Kursbuch Sommer 1958
  • Zp AR II und Zp AU vom Sommer 1958
  • Bespannungsübersicht Sommer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2
Hinterlasse einen Kommentar

600
neueste älteste meiste Bewertungen

Herzlichen Dank für den Kommentar! Wenn unser„Planungsmaterial“ auf das „wahre“ Leben treffen kann, dann ist das die größte Befriedigung für unser Tun.

Eckhard Kull

Hallo, der E555 ist mir aus meiner Kindheit vom Bahnhof Ludwigsburg her noch bekannt. Der Packwagen war immer in der Mitte des Zuges, folglich fanden die Expressgut- und Reisegepäck- Ladearbeiten in der Bahnsteigmitte, wo sich auch der Hauptausgang befand, statt. Da war immer ein größeres Gedränge, Reisende, Bahnhofsgepäckwagen und E-Karren. Ich fuhr damals häufig mit dem Vororttriebwagen nach Zuffenhausen. Ludwigsburg ab 17:50 auf Gleis 3. Der Zug hatte bis Heilbronn wegen des Zuggewichtes immer eine weitere P8 als Vorspann. Von… Weiterlesen »