»D 69 / D 70 Prag—Marktredwitz

20. Mai 2015 | Von | Kategorie: D 69 / D 70 Prag—Marktredwitz, Fahrpläne, Laufpläne, Streckenführung, Zugbildungspläne

Zwei Zug­paare fuh­ren im Som­mer täg­lich in Schirn­ding durch den Eiser­nen Vor­hang: wäh­rend des Tages der hier schon vor­ge­stellte E 205/206 und mit­ten in der Nacht der D 69/70.

D
70
Som 58
an
Som 58
ab
Bahn­hofSom 58
an
Som 58
ab
D
69
103:32Markt­red­witz02:487
203:45Arz­berg (Oberfr)02:356
303:4904:29Schirn­ding02:0502:305
404:4905:42Cheb (Eger)23:4201:454
506:16Mariánské Lázn? (Mari­en­bad)23:093
607:36Plze? (Pil­sen)21:422
709:39Praha (Prag) hl. n.19:221

Für Rei­sende aus oder nach Regensburg/München bestand mit dem D 1045/1046 ein Über­gang in Markt­red­witz.

e205-e206-mp

In beide Rich­tun­gen wurde in Eger (Cheb) bei der inner-tsche­cho­slo­wa­ki­schen Grenz­kon­trolle sehr lange pau­siert.

D69-ZpAR-I-So58-065

Die bei­den Wagen der CSD wur­den in Deutsch­land im Umlauf­plan 9406 gelis­tet.

CSD-9406-ZpAU-So58-313

Die Bespan­nungs­über­sicht vom Som­mer 1958 nennt als Zug­lok für beide Fahr­ten eine Bau­reihe 64 vom Bw Kir­chen­lai­bach.

Was passt auf db58 zum Thema?

Quel­len

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR I und Zp AU vom Som­mer 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht vom Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar