»E 219 Köln—Dortmund mit Baureihe 41

4. Juni 2015 | Von | Kategorie: Eilzüge, Fahrpläne, Laufpläne, Streckenführung, Zugbildungspläne

Der erste Eilzug des Tages von Köln nach Dortmund durchs Ruhrgebiet war der E 219. Dieser Zug war dabei 1958 einer der wenigen Eilzüge zwischen Köln und Dortmund, der die von der Bergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft gebaute Ruhrgebietsstrecke genutzt hat. Das Wagenmaterial wurde vom Offenbacher Hbf gestellt, so dass wir in diesem Beitrag als Gegenleistung  den E 226 von Dortmund Hbf nach Köln Hbf betrachten.

E
219
Som 58
an
Som 58
ab
BahnhofSom 58
an
Som 58
ab
E
226
106:06Köln Hbf12:0311
206:09Köln-Deutz11:5810
306:16Köln-Mülheim11:5209
406:25Leverkusen-Wiesdorf11:4208
506:42Düsseldorf-Benrath
606:5206:55Düsseldorf Hbf11:1311:1807
707:1407:16Duisburg Hbf10:5010:5506
807:26Mülheim (Ruhr) Stadt10:4005
907:3907:41Essen Hbf10:2910:3104
1007:5307:55Bochum Hbf10:1210:1303
1108:0308:04Bochum-Langendreer10:0410:0502
1208:16Dortmund Hbf09:5401

E219-E226-Koeln-Dortmund-mp-RGB

E219-ZpAR-II-West-1007 E226-ZpAR-II-West-1009

Den Wagen des Offenbacher Umlaufs sind wir hier schon in einem Eilzugpärchen von Frankfurt nach Ulm begegnet.

  • 850-Offenbach-ZpAU-So58-044 851-Offenbach-ZpAU-So58-045

Während der Spitzenzeiten des Berufsverkehrs verkehrten und verkehren weniger Güterzüge. Den erhöhten Bedarf an Zuglokomotiven deckte die Bahn in diesen Stunden häufig mit schnellfahrenden Güterzuglokomotiven. So auch beim morgendlichen E 219 von Köln Hbf nach Dortmund Hbf durchs Ruhrgebiet. Der Bespannungsplan für den Sommer 1958 nennt für den E 219 eine Lokomotive der Baureihe 41 des Bw Wanne-Eickel.

Das passt zum Thema:

Quelle:

  • Kursbuch des Sommers 1958
  • Zp AU Sommer 1958
  • Zp AR II West des Sommers 1958
  • Bespannungsübersicht Sommer 1958
Schlagworte: , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

600