»E 231 von Köln nach Hamm über Mülheim

12. August 2015 | Von | Kategorie: Eilzüge, Fahrpläne, Laufpläne, Streckenführung, Zugbildungspläne

Der vierte Eilzug des Tages von Köln nach Dort­mund über die von der Bergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft gebaute Ruhr­ge­biets­strecke wurde mit dem E 231 von Köln nach Hamm gefahren. Es gibt keinen direkten Gegenzug über die ganze Fahrstrecke.

E 231BahnhofSom 58 anSom 58 ab
1Köln Hbf18:33
2Köln-Deutz18:37
3Köln-Mülheim18:45
4Leverkusen-Wiesdorf18:55
5Düsseldorf-Benrath19:13
6Düsseldorf Hbf19:2419:28
7Duisburg Hbf19:4819:50
8Mülheim (Ruhr) Stadt20:01
9Essen Hbf20:1720:19
10Bochum Hbf20:3320:35
11Bochum-Langendreer20:4420:45
12Dortmund Hbf20:5721:05
13Hamm (Westf)21:26

E231-Koeln-Hamm-mp-RGB

Zugbildung

Die Zugbildung vom Sommer 1958 sah folgendermaßen aus:

E231-ZpAR-II-West-012

Alle Wagen des Zuges wurden vom Dortmunder Hauptbahnhof gestellt:

189-Dortmund-Hbf-ZpAU-So58-016 195-Dortmund-Hbf-ZpAU-So58-017

Der Reihungsplan nennt für den Wagen der 2. Klasse aus dem Umlauf 190 einen B4ymg-51, während der Umlaufplan von einem B4yw-30 ausgeht.

Der Packwagen wird als „i“ klassifiziert – es könnte sich daher um einen ehemals preußischen Packwagen handeln.

Zuglok war laut Bespannungsübersicht eine Lok der Baureihe 01 des Bw Hamm P

Das passt zum Thema

Quellen

  • Kurs­buch des Som­mers 1958
  • Zp AU Sommer 1958
  • Zp AR II West des Som­mers 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Sommer 1958
Schlagworte: , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

600