»Von der Brenz­bahn: Ankunft zwi­schen 20 und 24 Uhr in Ulm

7. Oktober 2015 | Von | Kategorie: Zugbildungspläne

Umlaufplan-Reisezuege-Ulm-1957-SommerDie Umlauf­pläne vie­ler Züge haben wir auf unse­rer Web­seite ja schon vor­ge­stellt. Diese Dar­stel­lun­gen sind Wagen- und Umlauf-ori­en­tiert.

Für wich­tige Bahn­höfe gab es aber auch Umlauf­pläne, in denen fest­ge­hal­ten wurde, wel­che Züge mit wel­chen Wagen kom­men und wie die Zug­gar­ni­tu­ren den Bahn­hof wie­der ver­las­sen.

Im Buch des Bahn­hofs Ulm Hbf wer­den die ein­zel­nen Stre­cken zeit­lich sor­tiert nach Zugang und Abgang genannt.

Die letz­ten Züge, die über die Brenz­bahn Ulm noch vor 24 Uhr erreich­ten, waren der P 1558 von Aalen, der Pt (nicht Pto) 1572 von Lan­ge­nau (Württ) und der E 762 von Frank­furt (Main) Hbf.

Ausschnitt-Kursbuch-57-Winter-Teil-4-S-169

Ulm-57-Sommer-Zuege-S-64

Der P 1558 wurde mit Wagen des Bahn­hofs Crails­heim gefah­ren, beim Pt 1572 han­delt es sich um einen VT 60.5 und VS 145 vom Bahn­hof Fried­richs­ha­fen Stadt. Den E 762 mit den Offen­bur­ger Wagen hat­ten wir auf db58 schon vor­ge­stellt. In Klam­mern stand das Ankuftsgleis.

In der zwei­ten Spalte wur­den bei Ankünf­ten die Züge genannt, mit der die Zug­gar­ni­tur den Bahn­hof wie­der ver­lässt. In der drit­ten Spalte waren die Umlauf­plan­num­mer und der Hei­mat­bahn­hof auf­ge­führt, bei frem­den Direk­tio­nen meist nur die Direk­tion. In der vier­ten Spalte fin­den wir die Zug­rei­hung. In den Fol­ge­spal­ten wer­den Ver­stär­kungs­wa­gen und Beson­der­hei­ten der Zug­bil­dung genannt.

Was passt zum Thema:

Quel­len

  • Kurs­buch Som­mer und Win­ter 1957
  • Zp AR II Süd Som­mer und Win­ter 1957
  • Umlauf­plan Ulm Hbf vom Som­mer 1957

 

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar