»E 4066 Regens­burg Hbf—Plattling

11. Januar 2016 | Von | Kategorie: BR 38.10 • P 8, Eilzüge, Fahrpläne, Streckenführung, Zugbildungspläne

Mit der Bahn abends von Regens­burg nach Strau­bing, Platt­ling oder Pas­sau mit der Bahn zu fah­ren, das war nicht ganz ein­fach: Nach 18 Uhr ver­lie­ßen in den Fahr­plan­jah­ren 1957 und 1958 nur noch drei Züge die alte Reichs­stadt gen Süd­os­ten: P 1432 um 19:05/19:10, E 4066 um 20:44 und P 1438 um 23:30 – alle­samt mit Fahrt­ziel nur nach Platt­ling. Um wei­ter nach Pas­sau zu gelan­gen, musste man in Platt­ling in den E 1641 umstei­gen oder 25 Minu­ten im ehe­ma­li­gen Eil­zug 4066 sit­zen blei­ben, bis die Gar­ni­tur als Per­so­nen­zug 1464 wei­ter nach Pas­sau fuhr.

DB-Kursbuch-Sommer-1958-Teil-4-BaWueBay-Seite-283
Kurs­buch­aus­schnitt Som­mer 1958

E 4066Bahn­hofHerbst 1957 anHerbst 1957 abSom­mer 1958 anSom­mer 1958 ab
1Regens­burg Hbf20:4420:44
2Ober­traub­ling20:5420:54
3Strau­bing21:2221:2521:2121:22
4Platt­ling21:4721:45

E4066-Regensburg-Plattling-mp-So58

Ab Som­mer 1959 gibt es die­sen kur­zen Eil­zug nicht mehr – die durch­ge­hende Elek­tri­fi­zie­rung nach Pas­sau führte zum neuen Eil­zug E 502 Nürn­berg Hbf—Plattling in etwas spä­te­rer Zeit­lage.

Zug­bil­dung

Die Wagen­gar­ni­tur des E 4066 bot aller­dings viel Kom­fort – es waren ab Som­mer 1958 hoch­wer­tige D-Zug­wa­gen:

E4066-Regensburg-Plattling-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-214-215

Den sechs­tä­gi­gen Frank­fur­ter Umlauf­plan haben wir schon beim E 860 Flensburg—Hamburg Hbf vor­ge­stellt. Die Gar­ni­tur bestand aus frisch ange­schaff­ten MPw4yg-57, einem blauen A4ümg-54 und B4ümg-54. Der „geballte“ Bedarf an rei­nen 1.-Klasse-26,4-m-Wagen ist bemer­kens­wert, denn fast alle blauen A4ümg-54 wur­den 1958 noch in F-Zügen ein­ge­setzt. Die Grup­pen­an­gabe lau­tet „52“ – es müsste „53“ hei­ßen. Denn in allen Rei­hungs­plä­nen, in denen Wagen des Umlaufs 460 ein­ge­setzt wur­den, wur­den nur Büm- und keine 26,4-m-Eilzugwagen-Wagen ver­merkt (im Fahr­plan­jahr 1957 wurde der E 4066 aller­dings noch mit dem Umlauf 470 gefah­ren, und der bestand aus 26,4-m-Eilzugwagen-Wagen).

E860-ZpAU-So58-031

Es besteht bei der Anzahl der Wagen ein Wider­spruch zwi­schen Umlauf­plan und Rei­hungs­plan – die Lösung fin­det sich im hand­schrift­lich ergänz­ten Umlauf­plan 454 für einen B4ümg des Frank­fur­ter Hbf:

D 127  Sbr
E 504  Ffm
E 683  Reg
E 682  Ffm
E 4066 Reg
P 1464 Pla
D 709  Passau

Der Umlauf­plan für BR 38.10 des Bw Regens­burg vom Som­mer 1958 ent­hält diese Leis­tung nach Platt­ling. Danach sollte die Zug­bil­dungs­skizze fol­gen­der­ma­ßen aus­ge­se­hen haben:

E4066-Skizze-58Sommer

Was bleibt noch offen?

  • Die Zug­rei­hung im Win­ter 1957/1958

Was passt auf db58 zum Thema?

Quelle:

  • Kurs­buch Som­mer 1957 bis Win­ter 1958
  • Zp AU vom Win­ter 1957 bis Win­ter 1958
  • Zp AR II vom Herbst 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar