»E 4066 Regensburg Hbf—Plattling

11. Januar 2016 | Von | Kategorie: BR 38.10 • P 8, Eilzüge, Fahrpläne, Streckenführung, Zugbildungspläne

Mit der Bahn abends von Regensburg nach Straubing, Plattling oder Passau mit der Bahn zu fahren, das war nicht ganz einfach: Nach 18 Uhr verließen in den Fahrplanjahren 1957 und 1958 nur noch drei Züge die alte Reichsstadt gen Südosten: P 1432 um 19:05/19:10, E 4066 um 20:44 und P 1438 um 23:30 – allesamt mit Fahrtziel nur nach Plattling. Um weiter nach Passau zu gelangen, musste man in Plattling in den E 1641 umsteigen oder 25 Minuten im ehemaligen Eilzug 4066 sitzen bleiben, bis die Garnitur als Personenzug 1464 weiter nach Passau fuhr.

DB-Kursbuch-Sommer-1958-Teil-4-BaWueBay-Seite-283
Kursbuchausschnitt Sommer 1958

E 4066BahnhofHerbst 1957 anHerbst 1957 abSommer 1958 anSommer 1958 ab
1Regensburg Hbf20:4420:44
2Obertraubling20:5420:54
3Straubing21:2221:2521:2121:22
4Plattling21:4721:45

E4066-Regensburg-Plattling-mp-So58

Ab Sommer 1959 gibt es diesen kurzen Eilzug nicht mehr – die durchgehende Elektrifizierung nach Passau führte zum neuen Eilzug E 502 Nürnberg Hbf—Plattling in etwas späterer Zeitlage.

Zugbildung

Die Wagengarnitur des E 4066 bot allerdings viel Komfort – es waren ab Sommer 1958 hochwertige D-Zugwagen:

E4066-Regensburg-Plattling-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-214-215

Den sechstägigen Frankfurter Umlaufplan haben wir schon beim E 860 Flensburg—Hamburg Hbf vorgestellt. Die Garnitur bestand aus frisch angeschafften MPw4yg-57, einem blauen A4ümg-54 und B4ümg-54. Der „geballte“ Bedarf an reinen 1.-Klasse-26,4-m-Wagen ist bemerkenswert, denn fast alle blauen A4ümg-54 wurden 1958 noch in F-Zügen eingesetzt. Die Gruppenangabe lautet „52“ – es müsste „53“ heißen. Denn in allen Reihungsplänen, in denen Wagen des Umlaufs 460 eingesetzt wurden, wurden nur Büm- und keine 26,4-m-Eilzugwagen-Wagen vermerkt (im Fahrplanjahr 1957 wurde der E 4066 allerdings noch mit dem Umlauf 470 gefahren, und der bestand aus 26,4-m-Eilzugwagen-Wagen).

E860-ZpAU-So58-031

Es besteht bei der Anzahl der Wagen ein Widerspruch zwischen Umlaufplan und Reihungsplan – die Lösung findet sich im handschriftlich ergänzten Umlaufplan 454 für einen B4ümg des Frankfurter Hbf:

D 127  Sbr
E 504  Ffm
E 683  Reg
E 682  Ffm
E 4066 Reg
P 1464 Pla
D 709  Passau

Der Umlaufplan für BR 38.10 des Bw Regensburg vom Sommer 1958 enthält diese Leistung nach Plattling. Danach sollte die Zugbildungsskizze folgendermaßen ausgesehen haben:

E4066-Skizze-58Sommer

Was bleibt noch offen?

  • Die Zugreihung im Winter 1957/1958

Was passt auf db58 zum Thema?

Quelle:

  • Kursbuch Sommer 1957 bis Winter 1958
  • Zp AU vom Winter 1957 bis Winter 1958
  • Zp AR II vom Herbst 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

600