»Post­be­för­de­rung im VT 60.5 – Et 4684 Müns­ter (West­fa­len) Hbf—Bocholt

19. Januar 2017 | Von | Kategorie: Eilzüge, Fahrpläne, Streckenführung, Zugbildungspläne

Etli­che Leis­tun­gen des Nah­ver­kehrs­trieb­wa­gens VT 60.5 haben auf db58 schon eine Wür­di­gung erfah­ren, dabei sind auch schon etli­che Eil­züge erwähnt wor­den. Beim „Scan­nen“ des Post­kurs­bu­ches nach beson­de­ren Leis­tun­gen fiel uns der abend­li­che Et/Pt 4684 von Müns­ter nach Bocholt auf:
A// gleich­be­deu­tend mit Alles­post an Werk­ta­gen außer Sams­tag und dem Zusatz „ohne Umar­bei­tung von Wert­brie­fen und Wert­beu­tel­stü­cken. Alles­post bedeu­tet, dass die­sem Zug eigent­lich ein Post­wa­gen oder PwPost­wa­gen bei­gestellt wer­den müsste. Bis dato war uns aber nicht bekannt, dass bei den VT 60.5 und den pas­sen­den Steu­er­wa­gen (noch) wel­che mit ech­tem Post­ab­teil unter­wegs waren. Die Lösung fan­den wir im Zp AR II West vom Win­ter 1958/59.

P/E 4683Som. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abBahn­hofSom. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abE/P 4684
114:07Bocholt21:4410
214:17Rhede (Kr Bor­ken)21:349
314:29Rhe­de­brügge21:268
414:3814:43Bor­ken (West­fa­len)21:0421:167
514:52Rams­dorf20:566
614:59Velen20:495
715:08Gescher20:394
815:2415:26Coes­feld (West­fa­len)19:5620:213
915:42Bil­ler­beck19:422
1016:15Müns­ter (West­fa­len) Hbf19:051

Die lan­gen War­te­zei­ten in Coes­feld und Bor­ken sind sicher­lich auch dem Lade­ver­kehr geschul­det.

Auch im mit­täg­li­chen P/E 4683 wurde an allen Werk­ta­gen Post beför­dert, aber zu die­ser Tages­zeit war das Post­auf­kom­men noch deut­lich gerin­ger. Die Post­dienste in den Wagen wur­den vom PA Müns­ter (10m) gestellt.

Der Zug­bil­dungs­plan des Et 4684 macht Anga­ben über das „Post­ab­teil“: ein B-Abteil, das der Post mit 1 Achse bei den Achs­ki­lo­me­tern in Rech­nung gestellt wurde.

Quel­len:

  • Kurs­bü­cher Som­mer 1958 und Win­ter 1958/1959
  • Post­kurs­buch Win­ter 1958/1959
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar