»Aus dem „Münsch­ter­tal“ nach Frei­burg mit dem Ess­lin­ger – Teil 2

13. Februar 2017 | Von | Kategorie: Fahrpläne, Kursbuchstrecken, Privatbahnen, Streckenführung

Neben dem Zug­pär­chen Pt 79 / Pt 82 (siehe Bei­trag) am Mor­gen fuhr der Ess­lin­ger Trieb­wa­gen der Müns­ter­tal­bahn an Werk­ta­gen auch nach­mit­tags von Unter­müns­ter­tal nach Frei­burg.

Pt 89Som­mer ’58 anSom­mer ’58 abBahn­hofSom­mer ’58 anSom­mer ’58 abPt 96
114:26Unter­müns­ter­tal18:039
214:28Hof (Baden)18:018
314:30Diet­zel­bach17:597
414:33Etzen­bach17:566
514:38Stau­fen Süd17:515
614:4114:43Stau­fen17:4717:484
714:49Ober­kro­zin­gen17:413
814:5315:02Bad Kro­zin­gen17:3117:372
915:18Frei­burg (Brsg) Hbf17:181

Zwi­schen Bad Kro­zin­gen und Frei­burg wurde kein Zwi­schen­stopp ein­ge­legt, so dass man fast von einem Eil­zug spre­chen könnte.

Lauf­plan-Rekon­struk­tion

Mit den bei­den vor­ge­stell­ten Zug­paa­ren, die auf jeden Fall von einem Ess­lin­ger-VT gefah­ren wur­den, wagen wir uns an die Zuord­nung, wel­che Fahr­ten von die­sem Trieb­wa­gen von Mon­tag bis Frei­tag bzw. an Sonn- und Fei­er­ta­gen gefah­ren wurde.

Der Kurs­buch­aus­zug dient uns als Grund­lage:

Wahr­schein­li­che Fahr­ten des Ess­lin­ger Trieb­wa­gens an Werk­ta­gen außer Sams­tag

Der Sonn- und Fei­er­tags­um­lauf könnte so aus­ge­se­hen haben:

Quelle:

  • Kurs­buch vom Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar