»E 779 / E 788 von Köln Hbf nach Amsterdam CS

16. Januar 2018 | Von | Kategorie: Eilzüge

Der vierte Eilzug des Tages im Süd-Nordverkehr aus dem Ruhrgebiet nach Amsterdam wurde unter der Zugnummer E 779 gefahren. Gestartet wurde wie bei den vorhergehenden Zügen im Kölner Hauptbahnhof.  Die Garnitur kam abends mit dem E 788 von Amsterdam nach Köln.

E 779Som 58 anSom 58 abBahnhofSom 58 anSom 58 abE 788
111:51Köln Hbf22:5015
211:54Köln-Deutz22:4514
312:07Leverkusen-Wiesdorf20:3213
412:2912:32Düsseldorf Hbf22:0722:0912
512:5212:54Duisburg Hbf21:4221:4711
613:0313:04Oberhausen Hbf21:3121:3410
713:16Dinslaken
813:3013:31Wesel18:5518:569
913:5613:58Emmerich20:2720:408
1014:2814:50Arnhem19:5019:597
1115:0315:04Ede-­Wageningen19:3619:376
1215:22Driebergen-Zeist19:185
1315:3215:40Utrecht CS19:0219:074
1416:01Amsterdam Amstel18:413
1516:05Amsterdam MP18:372
1616:12Amsterdam CS18:301

E779-E788-Koeln-Amsterdam

Zugbildung zwischen Köln und Arnhem (NL)

Die Zugbildung vom Sommer 1958 sah planmäßig folgendermaßen aus:

E779-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-118

E788-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-123

Die Stammgruppe aus dem internationalen Umlauf 1100 haben wir schon beim E 771/E 784 vorgestellt:

8663-NS-ZpAU-So58-305

2711-ZpAU-So58-139

Die MPwi-Küken- und der »normale« -Gepäckwagen waren in Emmerich beheimatet. Im viertägigen Kükenwagen-Umlauf wurden neben drei deutschen Wagen auch ein schweizerischer Wagen eingesetzt.

261-Emmerich-ZpAU-So58-021

Als Zuglok diente auf der Hinfahrt eine Deutzerfelder 03, zurück an den Dom kehrte die Garnitur mit einer Kölner 01 vom Bw Köln Bbf.

e779

Das passt zum Thema

Quellen

  • Kurs­buch des Som­mers 1958 der DB
  • Kursbuch des Winters 1958/59 der NS
  • Zp AU Sommer 1958
  • Zp AR II West des Som­mers 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Sommer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

600