»E 787 / E 770 Köln Hbf—Amsterdam CS

19. Januar 2018 | Von | Kategorie: Eilzüge

Der fünfte Eilzug des Tages im Süd-Nordverkehr aus dem Ruhrgebiet nach Amsterdam wurde unter der Zugnummer E 787 gefahren. Er ist der einzige Zug aus Deutschland, der um wenige Minuten aus dem sonst sehr konsequenten Taktfahrplan der niederländischen Eisenbahn ausbricht.

E 787Som 58 anSom 58 abBahnhofSom 58 anSom 58 abE 770
115:45Köln Hbf14:4217
Köln-Deutz14:3716
215:54Köln-Mülheim14:3115
316:04Leverkusen-Wiesdorf14:2214
416:2816:32Düsseldorf Hbf13:5613:5913
516:5216:54Duisburg Hbf13:3413:3612
617:0217:04Oberhausen Hbf13:2413:2611
717:16Dienslaken13:0710
817:2917:30Wesel12:5512:569
917:5617:58Emmerich12:2912:318
1018:2818:50Arnhem11:5011:597
1119:0319:04Ede-­Wageningen11:3611:376
1219:22Driebergen-Zeist11:185
1319:3219:37Utrecht CS11:0211:074
1419:58Amsterdam Amstel10:413
1520:02Amsterdam MP10:372
1620:09Amsterdam CS10:301

E787-E770-Koeln-Amsterdam

Zugbildung zwischen Köln und Arnhem (NL)

Die Zugbildung vom Sommer 1958 sah folgendermaßen aus:

E787-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-122

E-770-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-115

Die Stammgruppe aus dem internationalen Umlauf 1103 haben wir schon beim E 765/E 792 vorgestellt:

 

Als Zuglok diente auf der Hinfahrt nach Arnhem eine Lok der Baureihe 01 vom Bw Köln Bbf. Der Fahrplan des Zuges war für eine P 8 berechnet, so dass die Lok kaum gefordert wurde. Bei der Rückkehr des kurzen Zuges setzte sich dann eine 03 vom Bw Köln Bbf vor den Zug.

Das passt zum Thema

Quellen

  • Kurs­buch des Som­mers 1958 der DB
  • Kursbuch des Winters 1958/59 der NS
  • Zp AU Sommer 1958
  • Zp AR II West des Som­mers 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Sommer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

600