»1958: Besetzung der Triebwagen im grenzüberschreitenden Verkehr

22. April 2018 | Von | Kategorie: Statistiken und Konferenz-Protokolle

Bei der Zugförderungsbesprechung in Münster 1958 ging es auch um die Besetzung der Dieselfahrzeuge im grenzüberschreitenden Verkehr.

Die Argumentation, dass aus Prestige- statt aus Sicherheitsgründen mit 2 Lokführern ins Ausland gefahren werden soll, mag aus heutiger Sicht manchen erstaunen.

Zugfoerderungsbesprechung-Muenster-TriebwagenBesetzung-1958

Quelle:

  • Protokoll-Ausschnitt der Zugförderungsbesprechung in Münster 1958
Schlagworte:

Hinterlasse einen Kommentar

600