»Zubringer D 665 / D 666 Mönchen-Gladbach—Münster Hbf

18. Juni 2018 | Von | Kategorie: D 665 / D 666 M-Gladbach—Münster

Während der Hochsaison wurde im Juni und Juli zu verschiedenen Terminen der Verkehr verdichtet. Ab 21. Juni wurde zum Beispiel für den Verkehr von Rhein und Ruhr zu den Nordsee-Inseln der D 465 von Köln eingelegt. Als Zubringer zu diesem Zug diente der D 665  von Mönchengladbach durchs Ruhrgebiet nach Münster. Die Zugverbindung wurde Mitte September dann wieder eingestellt. Die Rückfahrt mit D 466 und D 665 funktionierte auf gleiche Art und Weise. Im Fahrplan ist für den D 665 und den D 666 „oG“ – also ohne Gepäckwagen – notiert.

D 665Som 58
an
Som 58
ab
BahnhofSom 58
an
Som 58
ab
D 666
108:21Mönchen-Gladbach Hbf22:0010
208:2808:30Viersen21:4921:509
308:4208:52Krefeld Hbf21:3621:388
409:1209:13Duisburg Hbf21:1721:197
509:2109:23Mülheim (Ruhr)21:0521:076
609:3609:40Essen Hbf20:5320:565
709:5409:56Bochum Hbf20:3620:384
810:1210:15Dortmund Hbf20:1820:223
910:3910:55Hamm (Westf)19:5419:562
1011:20Münster Hbf19:301

D665-mp-2

Zugbildung

D665-D666-Moegla-Muenster-ZpAR-I-So58-316

Die Wagen stammten aus den M-Gladbacher Umläufen 3074 bis 3076

Umlauf3074-MoeGla-ZpAU-So58-154

Nur in den Umlaufplänen der BD Köln haben wir bisher den Hinweis zu den Wagen der Gruppe 23 gesehen, dass es sich bei den Wagen um „Polen“-Hechte handelt: Ab der Wagennummer 250 000 waren die Wagen polnischen Ursprungs eingenummert.

Als Zuglok fungierte auf Hin- und Rückfahrt eine 03 des Bw Osnabrück Hbf.

Quellen:

  • Kurs­buch Sommer 1958
  • Zp AR I und Zp AU Sommer 1958
  • Bespannungsverzeichnis Sommer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

600