»Zubringer D 665 / D 666 Mönchen-Gladbach—Münster Hbf

18. Juni 2018 | Von | Kategorie: D 665 / D 666 M-Gladbach—Münster

Wäh­rend der Hoch­sai­son wurde im Juni und Juli zu ver­schie­de­nen Ter­mi­nen der Ver­kehr ver­dich­tet. Ab 21. Juni wurde zum Bei­spiel für den Ver­kehr von Rhein und Ruhr zu den Nord­see-Inseln der D 465 von Köln ein­ge­legt. Als Zubrin­ger zu die­sem Zug diente der D 665  von Mön­chen­glad­bach durchs Ruhr­ge­biet nach Müns­ter. Die Zug­ver­bin­dung wurde Mitte Sep­tem­ber dann wie­der ein­ge­stellt. Die Rück­fahrt mit D 466 und D 665 funk­tio­nierte auf glei­che Art und Weise. Im Fahr­plan ist für den D 665 und den D 666 „oG“ – also ohne Gepäck­wa­gen – notiert.

D 665Som 58
an
Som 58
ab
Bahn­hofSom 58
an
Som 58
ab
D 666
108:21Mön­chen-Glad­bach Hbf22:0010
208:2808:30Vier­sen21:4921:509
308:4208:52Kre­feld Hbf21:3621:388
409:1209:13Duis­burg Hbf21:1721:197
509:2109:23Mül­heim (Ruhr)21:0521:076
609:3609:40Essen Hbf20:5320:565
709:5409:56Bochum Hbf20:3620:384
810:1210:15Dort­mund Hbf20:1820:223
910:3910:55Hamm (Westf)19:5419:562
1011:20Müns­ter Hbf19:301

D665-mp-2

Zugbildung

D665-D666-Moegla-Muenster-ZpAR-I-So58-316

Die Wagen stamm­ten aus den M-Glad­ba­cher Umläu­fen 3074 bis 3076

Umlauf3074-MoeGla-ZpAU-So58-154

Nur in den Umlauf­plä­nen der BD Köln haben wir bis­her den Hin­weis zu den Wagen der Gruppe 23 gese­hen, dass es sich bei den Wagen um „Polen“-Hechte han­delt: Ab der Wagen­num­mer 250 000 waren die Wagen pol­ni­schen Ursprungs ein­ge­num­mert.

Als Zug­lok fun­gierte auf Hin- und Rück­fahrt eine 03 des Bw Osna­brück Hbf.

Quellen:

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR I und Zp AU Som­mer 1958
  • Bespan­nungs­ver­zeich­nis Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

300