»E 847 Lüneburg—Kiel Hbf

10. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Eilzüge

Der dritt­letzte Eil­zug des Tages auf der Kurs­buch­stre­cke 114 von Lüne­burg nach Nor­den wurde unter der Zug­num­mer E 847 gefah­ren. In Büchen wurde dabei län­gere Zeit gehal­ten. So wurde der Anschluss für Rei­sende von Leip­zig (D 162 plan­mä­ßige Ankunft in Büchen um 16:45) nach Lübeck und in die Hol­stei­ni­sche Schweiz her­ge­stellt, ander­seits konn­ten Rei­sende aus Nord­ost­nie­der­sach­sen den D 1065 von Altona nach Ber­lin (Büchen ab 17:10) errei­chen. Anschlüsse an Inter­zo­nen­züge oder Ber­lin-Züge ver­füg­ten meist über recht üppige Über­gangs­zei­ten.

E 847Bahn­hofSom ’58 anSom ’58 ab
1Lüne­burg16:30
2Lau­en­burg (Elbe)16:45
3Büchen16:5717:20
4Mölln (Lau­en­burg)17:40
5Rat­ze­burg17:5017:57
6Lübeck Hbf18:1718:20
7Eutin18:4818:49
8Malente-Grems­müh­len18:5618:57
9Plön19:09
10Preetz19:27
11Kiel Hbf19:42

E835-Lueneburg-Kiel-mp

Die Zug­bil­dung:

E847-Lueneburg-Kiel-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-141

Die Stamm­gar­ni­tur aus 26,4 Meter lan­gen Mit­tel­ein­stiegs­wa­gen und die Ergän­zungs­wa­gen stellte der Kie­ler Haupt­bahn­hof.

1375-1376-1377-Kiel-ZpAU-So58-086

Die Bespan­nungs­leis­tung wurde durch eine Kie­ler Lok der BR 38.10 erbracht.

Eil­züge auf der Kurs­buch­stre­cke 114

Quel­len

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR II West und Zp AU Som­mer 1958
  • Lok­ge­stel­lungs­über­sicht der BD Ham­burg für den Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar