»E 2485 Lübeck Hbf—Kiel Hbf

27. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Eilzüge

Der drittletzte Eilzug des Tages auf der Kursbuchstrecke 114 von Lübeck nach Norden wurde unter der Zugnummer E 2485 nach Kiel gefahren. Da es keinen Halt zwischen Lübeck und Eutin gab, konnten die abendlichen Nahpendler vom Zug ferngehalten werden. Ab Eutin wurden dann die Haltefrequenz erhöht.

E 2485BahnhofSom ’58 anSom ’58 ab
1Lübeck Hbf16:45
2Eutin17:1117:14
3Malente-Gremsmühlen17:2017:22
4Plön17:34
5Ascheberg17:4117:42
6Preetz17:53
7Kiel Hbf18:08

E2485-Luebeck-Kiel-mp-1958-Sommer

Die Zugbildung:

E2485-Luebeck-Kiel-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-191

Die Garnitur aus Eilzugwagen der Gruppe 30 und 36 wurden vom Flensburger Bahnhof gestellt. Ob der 1.-Klasse-Wagen tatsächlich keinen Seitengang (A4y) hatte oder das »s« (A4ys) nur vergessen wurde?

916-Flensburg-ZpAU-So58-053

Die Bespannungsleistung wurde durch eine Lübecker Lok mit einer Hg von mindestens 100 km/h (BR 38.10 oder 78 – oder der wegen starker Beschleunigungswerte auch möglichen 41) erbracht. Die Rückleistung erfolgte vor dem E 2486 von Kiel nach Lübeck.

Eilzüge auf der Kursbuchstrecke 114

Quellen

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR II West und Zp AU Som­mer 1958
  • Lok­ge­stel­lungs­über­sicht der BD Ham­burg für den Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

600