»E 846 Flensburg—Lüneburg

2. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Eilzüge

Der E 846 von Flens­burg nach Lüne­burg war der letzte Eil­zug des Tages, der die gesamte Kbs 114 nach Süden befuhr. In Lüne­burg bestand dann noch Anschluss nach Han­no­ver am sel­ben Tag.

E 846Bahn­hofSom ’58 anSom ’58 ab
1Flens­burg16:46
2Sörup17:07
3Süd­er­bra­rup17:2017:21
4Eckern­förde17:4417:46
5Get­torf18:01
6Kiel Hbf 18:2318:31
7Preetz18:46
8Asche­berg (Hol­stein)18:5718:58
9Plön19:08
10Malente-Grems­müh­len19:1719:18
11Eutin19:2419:26
12Lübeck Hbf19:5220:03
13Rat­ze­burg20:2020:21
14Mölln (Lau­en­burg)20:33
15Büchen20:4920:50
16Lau­en­burg (Elbe)21:02
17Lüne­burg21:18

E846-Flensburg-Lueneburg-mp58

Die Zug­bil­dung:

E846-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-140

Die Stamm­gar­ni­tur wurde vom Bahn­hof Lüne­burg gestellt – wie­der in Kom­bi­na­tion mit dem Lübe­cker Ver­stär­kungs­wa­gen.

1397-1398-HL-LG-ZpAU-So58-087

Die Bespan­nung zwi­schen Flens­burg und Kiel konn­ten wir noch nicht end­gül­tig klä­ren – vie­les spricht für eine Kie­ler P 8. Von Kiel nach Lüne­burg war eine Lüne­bur­ger Lok der Bau­reihe 38.10 vorm Zug.

Eil­züge auf der Kurs­buch­stre­cke 114

Quel­len

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR II West und Zp AU Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar