»E 4722 / E 4733 Crailsheim—Stuttgart Hbf – Teil 1

23. März 2019 | Von | Kategorie: Eilzüge

Im mor­gend­li­chen und abend­li­chen Bezirks­eil­zug­dienst der Bal­lungs­räume wur­den oft­mals nicht nur Eil­zug­wa­gen, son­dern auch Per­so­nen­wa­gen und alte D-Zug­wa­gen ein­ge­setzt. Das galt beson­ders auch für die nicht elek­tri­fi­zier­ten Stre­cken um Stutt­gart. Ein attrak­ti­ves Bei­spiel wurde mit dem Zug­paar E 4722 / E 4733 zwi­schen Crails­heim und Stutt­gart Hbf gefah­ren.

P/E 4722Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE/P 4733
104:44Crails­heim20:0221
204:50Jagstheim19:5420
--Stein­bach (Jagst)19:4519
304:55Stimpfach19:4118
405:00Jagst­zell19:3617
505:03Schweig­hau­sen (Würt­tem­berg)19:3216
605:08Schö­nau--
705:14Ell­wan­gen19:2515
805:17Schrez­heim19:1814
905:23Schwabs­berg19:1413
1005:29Golds­höfe19:0812
1105:34Hofen (bei Aalen)19:0311
1205:37Was­ser­al­fin­gen19:0010
1305:4105:58Aalen18:4818:569
1406:06Essin­gen (bei Aalen)--
1506:13Mögglin­gen (bei Gmünd)--
1606:18Unter­böb­in­gen18:268
1706:2706:29Schwä­bisch Gmünd18:0918:127
1806:37Lorch (Würt­tem­berg)17:596
1906:46Plü­der­hau­sen17:495
2006:5206:54Schorn­dorf17:3917:414
2107:1107:13Waib­lin­gen17:2317:243
2207:2407:25Stg-Bad Cann­statt17:0717:092
2307:32Stutt­gart Hbf17:021

E4722-mp

Die Zug­bil­dung im Som­mer 1958:

E4722-Crailsheim-Stuttgart-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-248-249

E4733-Stuttgart-Crailsheim-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-250-251

Die Stamm­gar­ni­tur stellte der Stutt­gar­ter Hbf in zwei Umläu­fen:
Umlauf-5327-5327-Stuttgart-ZpAU-So58-239

Im E 4722 kam ab Aalen aus dem Stutt­gar­ter Umlauf­plan 5247 ein wei­te­rer Eil­zug­wa­gen der 1. Klasse hinzu (auf einen Sei­ten­gang – also A4ys – wird nicht hin­ge­wie­sen):
Umlauf-5247-Stuttgart-ZpAU-So58-235

Im E 4733 kam bis Aalen aus dem Stutt­gar­ter Umlauf­plan 5329 eben­falls ein Eil­zug­wa­gen der 1. Klasse hinzu (auf einen Sei­ten­gang – also A4ys – wird hier eben­falls nicht hin­ge­wie­sen):
Umlauf-5329-Stuttgart-ZpAU-So58-239

Stutt­gart besaß im übri­gen nur zwei A4y: den inter­na­tio­nal ein­setz­ba­ren A4yse 25160 mit 48 Sitz­plät­zen und den A4y 25 145 mit 64 Sitz­plat­zen.

Der E 4733 wurde am Sonn­tag und am Sams­tag mit je einem D-Zug­wa­gen der höl­zer­nen Bau­art ver­stärkt:
Umlauf-5313-5316-ZpAU-So58-238

Stutt­gart Hbf besaß zum Som­mer­fahr­plan 1958 fol­gende D-Zug­wa­gen der Ver­wen­dungs­gruppe 05 und 15 mit unter­schied­li­chen Höchst­ge­schwin­dig­kei­ten (Hg):
Stuttgart-Laenderbahn-D-Zugwagen-062
Die Mes­se­son­der­zug-Wagen wur­den nicht im Regel­ver­kehr genutzt. So wur­den wahr­schein­lich die B4ü 019 507, 19 939 und 019 637 in den Eil­zü­gen ein­ge­setzt.

»» Über­sicht über die Stutt­gar­ter D-Zug­wa­gen der Län­der­bahn­bau­ar­ten

Der Zug­s­tamm des E 4722 wurde am Mon­tag durch zwei vier­ach­sige Umbau­wa­gen aus dem Stutt­gar­ter Umlauf 29451 ab Aalen ver­stärkt – der E 4733 benö­tigte mon­tags bis don­ners­tags 6 Wagen und frei­tags sogar 7 Wagen:
29451-Stuttgart-ZpBU-BD-Stuttgart-1958-Sommer-S-088-089

Die Haupt­ver­stär­kung beim E 4722 wurde eben­falls durch vier­ach­sige Umbau­wa­gen und eine (wahr­schein­li­che) Don­ner­büchse der 1. Wagen­klasse gestellt:
29444-Stuttgart-ZpBU-BD-Stuttgart-1958-Sommer-S-086-087

Über die Zug­loks ist bis­her noch nichts bekannt. Eine Lok der Bau­reihe 38.10 von Crails­heim oder Stutt­gart Hbf ist wahr­schein­lich – ein Lok­wech­sel in Aalen kann  nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Immer­hin ist bekannt, dass der abend­li­che E 4733 Schub­hilfe aus dem Stutt­gar­ter Tal­kes­sel von einer E 91 erhielt.

Zug­bil­dungs­skizze Som­mer 1958

E4722-E4733-1958-So

Quel­len

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR II Süd, Zp AU, Zp BU Bd Stutt­gart
  • Bun­des­bahn­di­rek­tion Stutt­gart: Über­sicht über Bestand und Bedarf an Rei­se­zug­wagen – Trieb-, Steuer- und Bei­wagen – Gül­tig vom 1. Juni 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Karl-Bernhard Silber

Die­ser super­lange Zug mit einem Ai in der Mitte – eben­falls spek­ta­ku­lär. Danke!