»D 143 / D 144 Saar­brü­cken Hbf—Frankfurt (Main) Hbf

23. August 2019 | Von | Kategorie: D 143 / D 144 Saarbrücken—Frankfurt

Der zweite Tages-D-Zug von Saar­brü­cken über Neu­stadt (Wein­straße) nach dem D 127 war der D 143. Der D 144 ver­kehrte abends dann vor dem D 128. Bei die­ser Fahrt wur­den in mehr Bahn­hö­fen im Süd­wes­ten gehal­ten und Lud­wigs­ha­fen mit Kopf­ma­chen bedient. Ergeb­nis: Die Fahrt dau­erte fast eine Stunde län­ger.

D 143Som 58
an
Som 58
ab
Bahn­hofSom 58
an
Som 58
ab
D 144
109:19Saar­brü­cken Hbf21:1810
209:3009:31St. Ing­bert21:0221:049
309:5109:54Hom­burg (Saar) Hbf20:3320:458
410:1510:16Land­stuhl20:1020:117
510:2910:32Kai­sers­lau­tern Hbf19:5419:576
611:0311:05Neu­stadt (Weinst) Hbf19:1919:215
711:2011:21Schif­fer­stadt19:0119:024
811:3511:47Lud­wigs­ha­fen (Rh) Hbf18:3718:493
911:5411:57Mann­heim Hbf18:2718:302
1013:05Frank­furt (Main) Hbf17:261

D143-D144-Saarbruecken-Frankfurt-mp

Die Zug­bil­dung Som­mer 1958

D143-D144-Saarbruecken-Frankfurt-ZpAR-I-So58-145

Die Wagen wur­den vom Frank­fur­ter Hbf gestellt, der Ein­satz eines Wagen war danach unsi­cher:
711-Umlauf-FfmHbf-ZpAU-So58-038
Als 1.-Klasse-Schürzenwagen könnte auch ein ehe­ma­li­ger blauer Rhein­gold­wa­gen ein­ge­setzt wor­den sein, über die Frank­furt damals ver­fügte.

Einen hoch­in­ter­es­san­ten Zug­lauf hatte der Kurs­wa­gen der Gruppe 29: von der ita­lie­ni­schen Grenze ent­lang der Côte d’Azur, die Rhône und Saône auf­wärts, durch die Bur­gun­di­sche Pforte bei Bel­fort und dann Ill und Rhein abwärts.
411-Umlauf-FfmHbf-ZpAU-So58-028
Die Nen­nung von Mainz ent­spricht nicht dem Zug­lauf.

Im Som­mer 1958 sol­len Saar­brü­cker 03 den Zug auf Hin- und Rück­fahrt  für den Abschnitt Ludwigshafen—Saarbrücken gezo­gen haben, für den ande­ren Abschnitt Loks der glei­chen Bau­reihe vom Bw Lud­wigs­ha­fen.

Quel­len:

  • Kurs­buch der DB Som­mer 1958
  • Zp AR I und Zp AU Som­mer 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Som­mer 1958
Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar