»Alten­kir­che­ner Wagen

23. September 2019 | Von | Kategorie: Langenschwalbacher

In kei­nem grö­ße­ren Gebiet Deutsch­lands wurde der Per­so­nen­nah­ver­kehr so durch Lan­gen­schwal­ba­cher geprägt wie im Wes­ter­wald. Und wahr­schein­lich sind von kei­ner Gegend Westd­deutsch­lands so wenig Bil­der aus den 50er Jah­ren im Umlauf wie vom Ver­kehr im Wes­ter­wald.

Die Lan­gen­schwal­ba­cher-Gar­ni­tu­ren wur­den von Alten­kir­chen und Wes­ter­burg sowie wahr­schein­lich auch noch von Siers­hahn aus ein­ge­setzt. Mit Abstand wich­tigste Zug­lok der Per­so­nen­züge im Wes­ter­wald war die Bau­reihe 93.5.

025

Alle Daten zu den zwei­ach­si­gen Bi-Wagen sind nicht schlüs­sig. Sie wider­spre­chen sich teil­weise stark.

Plan­be­darf

Der Plan­be­darf für Alten­kir­chen laut Wagen­liste sah so aus:

Altenkirchen-Wagenbestand-BD-Mainz-1957-06-02-Seite-40

Uns sind bis­her keine Zug­bil­dungs­pläne für den Wes­ter­wald bekannt. Fol­gende Ver­mu­tun­gen kann man auf­grund der Bedarfs­liste anstel­len:

  • 6 Pack­wa­gen für den Regel­be­darf lässt auf 6 Stamm­gar­ni­tu­ren schlie­ßen.
  • 18 Stamm­wa­gen – alles Lan­gen­schwal­ba­cher – für die genann­ten 6 Stamm­gar­ni­tu­ren würde eine durch­schnitt­li­che unver­stärkte Zug­länge von 3 Wagen plus Pack­wa­gen ermög­li­chen.
  • Die Ver­stär­kung erfolgte durch zwei- und drei­ach­sige Län­der­bahn-Platt­form­wa­gen.
  • Es gab kei­nen plan­mä­ßi­gen PwPost-Ein­satz.

Geschich­ten aus dem Wes­ter­wald

Thema
Lauf­plan 11 für Bau­reihe 82 des Bw Alten­kir­chen
Lauf­plan 12, 13 und 61 für Bau­reihe 93.5 des Bw Alten­kir­chen
Alten­kir­che­ner Wagen
Per­so­nen­züge auf der Kbs 251e Altenkirchen—Limburg
Stra-Schi-Bus zwi­schen Betz­dorf und Koblenz
E 1779 / E 1780 Frank­furt (Main) Hbf—Köln Hbf – Teil 1
E 1779 / E 1780 Frank­furt (Main) Hbf—Köln Hbf – Teil 2
E 1792 / E 1793 Köln Hbf—Frankfurt (Main) Hbf – Teil 1
E 1792 / E 1793 Köln Hbf—Frankfurt (Main) Hbf – Teil 2
Lauf­pläne für VT 25.5 des Bw Köln Bbf

Quel­len

  • Bun­des­bahn­di­rek­tion Mainz: Über­sicht über Bestand und Bedarf an Rei­se­zug­wagen – Trieb-, Steuer- und Bei­wagen – gül­tig vom 1. Juni 1958
  • Die Rei­se­zug­wa­gen und Trieb­wa­gen der Deut­schen Reichs­bahn 1930, Wolf­gang Die­ner; 1999
  • Kurs­bü­cher Som­mer 1957 bis 1959
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Gilpin

Hoch­in­ter­es­sante Tabelle(n)! Und erstaun­lich, wie­viele Wü und Bad dort her­um­fuh­ren!