»Defizit an Achskilometern der NS

4. März 2020 | Von | Kategorie: Statistiken und Konferenz-Protokolle

Vom 10. bis 20. Oktober 1956 trafen sich in Lissabon die europäischen Bahnverwaltungen zur Fortentwicklung des internationalen Bahnverkehrs. Thema: Planung des internationalen Reisezugverkehrs in der Fahrplanperiode 1957/1958. Wir veröffentlichen hier in loser Folge Notizen aus den Protokollen, wenn sie den Verkehr in und nach Westdeutschland 1958 tangierten oder beeinflusst haben.

Folgend vier Anträge, mit denen die NS das Defizit bei den Achskilometern ausgleichen wollte.


Jugoslawia-Express
– Protokoll 312 – Antragsteller NS, Utrecht
JŽ, Beograd – HWA (PWA), Frankfurt (M) – OBL West, Essen – OBL Süd, Stuttgart – ÖBB, Wien
Mit Rücksicht auf unser Defizit an Achskilometern, bitten wir um Einverständnis, dass ab Winterfahrplan 1957/58 NS ganzjährlich die Gestellung des Kurses EWP 1067 Amsterdam CS—Beograd (nur den AB4ü)  übernehmen (bis jetzt gestellt von JŽ).

* * *

Dem Antrag kann nicht zugestimmt werden.

Olivier. Wildschut. Baraga. Mündemann. Peukert. Röver. Kepnik. Markoff.


Nord-West-Express
– Protokoll 427 – Antragsteller NS, Utrecht
SJ, Stockholm – DSB, Københaven – HWA (PWA), Frankfurt (M) – OBL West, Essen – BR, London
Mit Rücksicht auf unser Defizit an Achskilometern, bitten wir um Einverständnis, dass ab Winterfahrplan 1957/58 NS ganzjährlich die Gestellung des Kurses 977 EWP Hoek van Holland—Stockholm (1 AB4ü)  übernehmen (bis jetzt gestellt von DB (2)/SJ (1)).

* * *

Man ist übereingekommen, dass für das Fahrplanjahr 1957/58 SJ im Sommerabschnitt und NS im Winterabschnitt den ganzen Umlauf übernehmen.

Olivier. Wildschut. Janson. Åkerlund. Johnsen. Lynge Nielsen. Vaarmark. Mündemann. Peukert. Neil.


– Protokoll 456 – Antragsteller NS, Utrecht
HWA (PWA), Frankfurt (M) – OBL West, Essen – OBL Süd, Stuttgart – ÖBB, Wien – FS, Roma
Mit Rücksicht auf unser Defizit an Achskilometern, bitten wir um Einverständnis, dass ab Winterfahrplan 1957/58 NS ganzjährlich die Gestellung des Kurses 1046 EWP (1 AB4ü) Hoek van Holland—Merano übernehmen (bis jetzt gestellt von DB).

* * *

Dem Antrag kann nicht zugestimmt werden.

Olivier. Wildschut. Mündemann. Peukert. Röver. Kepnik. Capellini. Lenzi.


491-Lisboa

Holland-Italien-Express
– Protokoll 491 – Antragsteller NS, Utrecht
SBB, Bern – HWA (PWA), Frankfurt (M) – OBL West, Essen
Mit Rücksicht auf unser Defizit an Achskilometern, bitten wir um Einverständnis, dass ab Winterfahrplan 1957/58 NS ganzjährlich die Gestellung des Kurses 1082 EWP (nur den AB4ü) Amsterdam CS—Chur übernehmen (bis jetzt gestellt von SBB).

* * *

Der Antrag wird angenommen.

Olivier. Wildschut. Tribelhorn. Müllener. Figini. Mündemann. Weckmann. Peukert.


Quellen:

  • Niederschriften der Europäischen Reisezugfahrplankonferenzen und der Europäischen Wagenbeistellungskonferenz für das Jahr 1957/56 – Lisboa – 10. bis 20. Oktober 1956
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar