»Ober­lahn­stei­ner Lok der Bau­reihe 50 mit Lin­zer Personal

31. August 2020 | Von | Kategorie: BR 50

Den Lauf­plan 42 für die BR 94.5-17 mit Gegen­druck­bremse des Bw Ober­lahn­stein haben wir schon vor­ge­stellt. Etli­che oder alle Leis­tun­gen des genann­ten Plans wur­den von Per­so­nal der Außen­stelle Linz (Rhein) gefah­ren. Ähn­lich ver­hielt es sich mit dem Lauf­plan 41 für die Bau­reihe 50. In den Bau­rei­hen­bü­chern zur Bau­reihe 50 bzw. 50.40 wird die­ser Lauf­plan (aus einem ande­ren Jahr) als „Neben­lauf­plan“ titu­liert neben den ande­ren Ober­lahn­stei­ner „Hoch­leis­tungs­lauf­plä­nen“ 21 bis 24.


Br = Brau­bach, Gm = Grem­berg, Ko = Koblenz Hbf, KoLü = Koblenz-Lüt­zel, OL = Ober­lahn­stein, NL = Nie­der­lahn­stein, Nst = Neu­stadt (Wied), Nw = Neu­wied, Tdf = Troisdorf

Lauf­plan 41

Der Tag begann in Ober­lahn­stein mit dem lang­sa­men und wohl schwe­ren Dg 6731 nach Grem­berg, zurück ging es mit einem schnel­len Dg 6444. Nach einer Leer­fahrt nach Brau­bach brachte die Lok die Über­gabe 15293 zurück. Abends wurde dann der Ng 8409 Oberlahnstein—Linz nach Neu­wied gezo­gen und an eine Ober­lahn­stei­ner 94 zur Wei­ter­fahrt nach Linz übergeben.

Der zweite Tag war über­wie­gend ein Per­so­nen­zug-Tag, der jedoch mit einem Naheil­gü­ter­zug nach Koblenz-Lüt­zel star­tete. Nach einer Leer­fahrt wurde in Koblenz Hbf der P 2132 nach Nie­der­lahn­stein bespannt. Kurz vor 9 Uhr star­tete dann der rechts­rhei­ni­sche P 1059 nach Köln Hbf (Ankunft 11:30), der erst hin­ter der Hohen­zol­lern­brü­cke links­rhei­ni­sches Ter­rain erreichte. Die Gar­ni­tur wurde im Köl­ner Bbf bis zur Rück­fahrt abge­stellt. Der P 1060 ver­ließ den Köl­ner Hbf um 15:27. End­sta­tion war die­ses Mal der Koblen­zer Hbf, nach­dem süd­lich von Koblenz-Ehren­breit­stein die Stre­cke durch der Horch­hei­mer Tun­nel zur Horch­hei­mer Brü­cke genom­men und in den Haupt­bahn­hof von Süden ein­ge­fah­ren wurde.

Der dritte Tag star­tete mit dem Dg 6739 sehr wahr­schein­lich nach Grem­berg (Bahn­hofs­be­zeich­nung fehlt) und einer Leer­fahrt nach Trois­dorf. Hier wurde die Lok dem Ne 5382 nach Linz vor­ge­spannt. In den Abend­stun­den über­nahm die Lok den Ran­gier­dienst in Linz, um dann mit einem Ng nach Trois­dorf in den nächs­ten Tag zu gelangen.

Der vierte Tag diente der Rück­kehr nach Ober­lahn­stein mit zwei Nahgüterzügen.

Quel­len

  • Kurs­buch vom Som­mer und Herbst 1958
  • Lauf­plan 41 für Bau­reihe 50 des Bw Ober­lahn­stein vom Herbst 1958 – Samm­lung Olaf Ott
  • Ebel, Jür­gen U. u. Wen­zel, Hans­jür­gen: Die Bau­reihe 50; Frei­burg 1988

Das Tag­ging der Züge ist bei den Güter­zü­gen noch sehr unge­nau – es wird sich im Laufe der Recher­chen deut­lich verbessern.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments