Alle Beiträge dieses Autors

»Ober­lahn­stei­ner Umlauf­pläne für BR 50, 50.40 und 42.90

7. September 2020 | Von

Pro­log: Im Früh­jahr 2011 began­nen wir mit den Ver­öf­fent­li­chun­gen zum Thema Eisen­bahn­ver­kehr ent­lang des Mit­tel­rheins mit Bei­trä­gen zu TEE-, F-, D- und Eil­zü­gen gen Nor­den. Der dort abge­bil­de­ten Karte kann man die Belas­tung der Stre­cken­ab­schnitte mit hoch­wer­ti­gem Ver­kehr ent­neh­men. Dar­aus kann man auch Rück­schlüsse für den Güter­ver­kehr zie­hen: Der sollte ab Koblenz ver­stärkt rechts­rhei­nisch erfol­gen, …

[wei­ter­le­sen …]



»Ober­lahn­stei­ner Lok der Bau­reihe 50 mit Lin­zer Per­so­nal

31. August 2020 | Von

Den Lauf­plan 42 für die BR 94.5-17 mit Gegen­druck­bremse des Bw Ober­lahn­stein haben wir schon vor­ge­stellt. Etli­che oder alle Leis­tun­gen des genann­ten Plans wur­den von Per­so­nal der Außen­stelle Linz (Rhein) gefah­ren. Ähn­lich ver­hielt es sich mit dem Lauf­plan 41 für die Bau­reihe 50. In den Bau­rei­hen­bü­chern zur Bau­reihe 50 bzw. 50.40 wird die­ser Lauf­plan (aus …

[wei­ter­le­sen …]



»Steil­stre­cken­ein­sätze der Ober­lahn­stei­ner 94.5-17

18. August 2020 | Von

In Linz (Rhein) zweigte die Kas­bach­t­al­bahn in den Wes­ter­wald ab, um in Flam­mers­feld Anschluss an die Bahn­stre­cke Siershahn—Altenkirchen zu bekom­men. Große Stei­gun­gen von bis zu 57 ‰  mach­ten zuerst auf Teil­stre­cken einen Zahn­stan­gen­be­trieb und einen Kehr­bahn­hof erfor­der­lich. Die Zahn­rad­lo­ko­mo­ti­ven der preu­ßi­schen Bau­art T 26 konn­ten durch T 16¹ mit Gegen­druck­bremse in den 1920er-Jah­­ren ersetzt wer­den. Im Jahr …

[wei­ter­le­sen …]



»Ober­lahn­stei­ner 94.5-17 im Ein­satz am Rhein und auf der „Brex“

17. August 2020 | Von

Auf der Brext­al­bahn zwi­schen Siershahn und Engers waren nicht nur Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 82 und 93.5-12 des Bw Alten­kir­chen und sei­ner Außen­stelle Siershahn unter­wegs, son­dern ab Dezem­ber 1957 auch Loks der Bau­reihe 94.5-17 des Bw Ober­lahn­stein. Bis zum 30.11.1957 war das Bw Engers noch selb­stän­dig, die Loko­mo­ti­ven und auch die Leis­tun­gen wur­den zu die­sem Ter­min …

[wei­ter­le­sen …]



»Et 4010 Lichtenfels—Würzburg Hbf

12. August 2020 | Von

Der erste Eil­zug am Mor­gen von Bam­berg nach Würz­burg wurde mit einer illus­tren Nürn­ber­ger VT 63.9-Garnitur gefah­ren. Die Ver­stär­kungs­wa­gen zur nor­ma­len zwei­tei­li­gen Gar­ni­tur im früh­mor­gend­li­chen Berufs­ver­kehr in Unter­fran­ken waren sicher­lich not­wen­dig, dass dies durch eine VT 70-Gar­­ni­­tur geschah ist sehr bemer­kens­wert. Die Zug­bil­dung Von Lich­ten­fels nach Bam­berg war der VT 63.9 solo unter­wegs, ab Bam­berg …

[wei­ter­le­sen …]



»Et 4011 Würz­burg Hbf—Bamberg

10. August 2020 | Von

Der letzte Eil­zug am Abend von Würz­burg nach Bam­burg wurde von einer zwei­tei­li­gen Nürn­ber­ger VT 63.9-Garnitur gefah­ren. In Bam­berg wurde hier­mit ein Anschluss her­ge­stellt für den Spä­teil­zug E 557 von Mün­chen nach Coburg. Die Zug­bil­dung Nürn­berg Hbf besaß die Trieb­wa­gen VT 63 905 bis VT 63 910. An vier­ach­si­gen Steuer- und Bei­wa­gen waren in Nürn­berg zum …

[wei­ter­le­sen …]



»E 4012 / E 4017 Würz­burg Hbf—Bamberg

8. August 2020 | Von

Ein Sonn­tags­bild von Hel­mut Röth einer Schwein­fur­ter Lok der Bau­reihe 44 vor dem Eil­zug E 4017 in Würz­burg Hbf ani­mierte uns, die­sen Zug und sei­nen Gegen­zug genauer unter die Lupe zu neh­men. Der E 4017 fuhr nur werk­tags (orange) zwi­schen Schwein­furt und Bam­berg. Auf dem Stre­cken­ab­schnitt Schweinfurt—Würzburg gab es drei ver­schie­dene Bedie­nun­gen der Bahn­höfe: alle Tage (gelb) – …

[wei­ter­le­sen …]



»Eto 4573 Olden­burg (Oldb) Hbf—Wilhelmshaven Hbf

24. Juli 2020 | Von

Als Anschluss an den E 673 Bre­men Hbf—Emden Süd ver­kehrte ab Olden­burg der Eto/E 4573 von Olden­burg (Oldb) Hbf nach Wil­helms­ha­ven Hbf.  Die Zug­bil­dung Som­mer 1958 Den Eil­zug­wa­gen der Gruppe 30 des Wil­helm­s­ha­­ven-Bre­­men-Pen­­dels waren wir schon mehr­mals auf db58 begeg­net. Der VT 95 mit Bei­wa­gen kam sehr wahr­schein­lich vom Bw Olden­burg (Oldb) Hbf. Für die sonn­täg­li­che …

[wei­ter­le­sen …]



»E 853 / E 854 Olden­burg (Oldb) Hbf—Wilhelmshaven Hbf

22. Juli 2020 | Von

Das ein­zige auf die Stre­cke Wilhelmshaven—Oldenburg begrenzte Eil­zug­pär­chen wurde unter den Zug­num­mern E 853 und E 854 gefah­ren.  Bei die­sem Zug­pär­chen han­delt es sich jeweils um Flü­gel­züge zu E 653 und E 654, die Han­no­ver mit Emden (dabei beide mit unter­schied­li­chen Start- und End­punkte). Die Zug­bil­dung 1958/59 Der Olden­bur­ger Hbf steu­erte die Grund­gar­ni­tur mit Pack­wa­gen und 2.-Klasse-Wagen bei: In …

[wei­ter­le­sen …]



»E/P 829 / E 830 Duis­burg Hbf—Wilhelmshaven Hbf

16. Juli 2020 | Von
E829-E830-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-133

Neben dem Zug­paar E 565/566 gab es ein wei­te­res Zug­paar, dass das west­li­che Ruhr­ge­biet mit Wil­helms­ha­ven ver­band: E 829 und E 830. Unsere ers­ten Bei­träge zum E 829/830 erschie­nen übri­gens schon 2010. Die­ses Zug­paar war ein typi­scher Hecken­eil­zug, dabei war er viel­fach nur auf ein­glei­si­gen Stre­cken unter­wegs. Die Stre­cke Duisburg—Quakenbrück war als direk­ter Anschluss an die Groß­her­zog­lich Olden­bur­gi­schen Staats­ei­sen­bah­nen …

[wei­ter­le­sen …]