F 1 / F 2 Hanseat

»Zugbildung des F 1 und F 2 „Hanseat“ im Sommer 1958

13. Dezember 2011 | Von

Der Han­seat ist zum Som­mer 1958 deut­lich beschleu­nigt wor­den, weil Ham­burg-Altona nicht mehr ange­fah­ren wurde. So konnte eine V 200 des Bw Ham­burg-Altona die ganze Weg­stre­cke zwi­schen Kiel und Köln vor dem Zug blei­ben. Der Umlauf­plan 2712 gehört zum Köl­ner Betriebs­bahn­hof. Es war der ein­zige F-Zug-Umlauf­­plan der BD Köln, der blaue 26,4-m-Wagen benö­tigte. Der Umlauf­plan 1550 gehört …

[wei­ter­le­sen …]



»Fahrplan des F 1 und F 2 „Hanseat“

10. Oktober 2011 | Von

Im bun­des­deut­schen Netz der leich­ten F-Züge stellte der Han­seat die mor­gend­li­che Ver­bin­dung von Rhein und Ruhr in die drei wich­tigs­ten Küs­ten­städte her. Spät­abends kehrte der Han­seat als letz­ter Zug aus dem Nor­den ins Rhein­land zurück. Nur der Han­seat und der Gam­bri­nus fuh­ren im Nor­den über Ham­burg hin­aus nach Kiel​.Mit dem Som­mer­fahr­plan 1958 brachte es der …

[wei­ter­le­sen …]



»Das F-Zug-Netz aus Hamburger oder Bremer Sicht

4. April 2009 | Von

Die Züge des F-Zug-Net­zes ver­ban­den die Zen­tren West­deutsch­lands und waren die Vor­gän­ger der heu­ti­gen ICE-Ver­bin­dun­gen. Die für Ham­burg und Bre­men rele­van­ten Züge wer­den in die­sem Arti­kel vor­ge­stellt.