Statistiken und Konferenz-Protokolle

»Bericht zum Klein­lok-Betrieb und zur Klein­lok-Beschaf­fung 1957

13. Mai 2020 | Von
Taetigkeitsbericht-BZA-Muenchen

Jedes Jahr ver­öf­fent­lichte das BZA Mün­chen einen Tätig­keits­be­richt, dar­aus ver­öf­fent­li­chen wir hier den Bericht über den Diesellok-(DL)Betrieb und die Die­sel­lok­be­schaf­fung. Der Bericht ist im Januar 1958 ver­fasst wor­den. c) Klein­lo­ko­mo­ti­ven Im Geschäfts­jahr 1957 wur­den 77 Die­sel­klein­lok Lg II mit Voith Flüs­sig­eits­ge­triebe L 33 U und für 45 km/h Höchst­ge­schwin­dig­keit bestellt. Davon wur­den bis Ende 1957 36 Stück aus­ge­lie­fert, …

[wei­ter­le­sen …]



»Bericht zum VT-Betrieb und zur VT-Beschaf­fung 1957

11. Mai 2020 | Von
Taetigkeitsbericht-BZA-Muenchen

Jedes Jahr ver­öf­fent­lichte das BZA Mün­chen einen Tätig­keits­be­richt, dar­aus ver­öf­fent­li­chen wir hier den Bericht über den Diesellok-(DL)Betrieb und die Die­sel­lok­be­schaf­fung. Der Bericht ist im Januar 1958 ver­fasst wor­den. b) Die­sel­trieb­wa­gen Ein bedeut­sa­mer Abschnitt beim Bau der Die­sel­trieb­wa­gen wurde im Jahre 1957 mit der Indienst­stel­lung der Trans-Europ-Express-Züge BR 11.5 abge­schlos­sen. Die Aus­lie­fe­rung der ers­ten Maschi­­nen- und …

[wei­ter­le­sen …]



»Bericht zum Die­sel­lok­be­trieb und der Die­sel­lok­be­schaf­fung 1957

9. Mai 2020 | Von
eigentumsbestand

Jedes Jahr ver­öf­fent­lichte das BZA Mün­chen einen Tätig­keits­be­richt, dar­aus ver­öf­fent­li­chen wir hier den Bericht über den Diesellok-(DL-)Betrieb und die Die­sel­lok­be­schaf­fung. Der Bericht ist im Januar 1958 ver­fasst wor­den. In der Maschi­nen­tech­ni­schen Bau- und Ein­kaufs­ab­tei­lung wur­den die im Jahre 1955 ange­lau­fe­nen Beschaf­fun­gen von Die­sel­trieb­fahr­zeu­gen nahezu abge­schlos­sen. Mit der rest­lo­sen Aus­lie­fe­rung der 1. Groß­se­rie von 275 Stück …

[wei­ter­le­sen …]



»Rauch­gas und Schorn­stein­aus­wurf – Teil 4

8. April 2020 | Von
59-Luftverschmutzung-DB-Aushang-1959

Auf db58 haben wir schon ver­schie­dene Punkte der Rauch- und Staub­ent­wick­lung durch den Dampf­be­trieb beleuch­tet – erin­nert sei z. B. an den Bei­trag über den Ein­satz ame­ri­ka­ni­scher Kohle. Im Jahr 1959 wurde eine große interne Unter­su­chung ver­öf­fent­licht, die durch einen Bun­des­tags­be­schluss vom 4. Juli 1956 zur „Rein­hal­tung der Luft“ initi­iert wurde. Teil IV Die bau­li­chen …

[wei­ter­le­sen …]



»Rauch­gas und Schorn­stein­aus­wurf – Teil 3

6. April 2020 | Von
karte-bw-belastung

Auf db58 haben wir schon ver­schie­dene Punkte der Rauch- und Staub­ent­wick­lung durch den Dampf­be­trieb beleuch­tet – erin­nert sei z. B. an den Bei­trag über den Ein­satz ame­ri­ka­ni­scher Kohle. Im Jahr 1959 wurde eine große interne Unter­su­chung ver­öf­fent­licht, die durch einen Bun­des­tags­be­schluss vom 4. Juli 1956 zur „Rein­hal­tung der Luft“ initi­iert wurde. Teil III Die Belas­tung …

[wei­ter­le­sen …]



»Rauch­gas und Schorn­stein­aus­wurf – Teil 2

4. April 2020 | Von
tabelle-rauchgas

Auf db58 haben wir schon ver­schie­dene Punkte der Rauch- und Staub­ent­wick­lung durch den Dampf­be­trieb beleuch­tet – erin­nert sei z. B. an den Bei­trag über den Ein­satz ame­ri­ka­ni­scher Kohle. Im Jahr 1959 wurde eine große interne Unter­su­chung ver­öf­fent­licht, die durch einen Bun­des­tags­be­schluss vom 4. Juli 1956 zur „Rein­hal­tung der Luft“ initi­iert wurde. Teil II Für die …

[wei­ter­le­sen …]



»Rauch­gas und Schorn­stein­aus­wurf

2. April 2020 | Von
Karte-auss

Auf db58 haben wir schon ver­schie­dene Punkte der Rauch- und Staub­ent­wick­lung durch den Dampf­be­trieb beleuch­tet – erin­nert sei z. B. an den Bei­trag über den Ein­satz ame­ri­ka­ni­scher Kohle. Im Jahr 1959 wurde eine große interne Unter­su­chung ver­öf­fent­licht, die durch einen Bun­des­tags­be­schluss vom 4. Juli 1956 zur „Rein­hal­tung der Luft“ initi­iert wurde. Wir wer­den den Bericht …

[wei­ter­le­sen …]



»Wen­de­zug­be­trieb im Jahr 1957/58

18. März 2020 | Von
Scan-57-Ebner---Klingensteiner

Im all­jähr­li­chen Bei­trag über den „Zug­för­de­rungs­dienst im Fahr­plan­jahr XXXX“ in »Die Bun­des­bahn« gehen Klin­gen­stei­ner und Ebner auch auf den Wen­de­zug­be­trieb ein, nament­lich auf den Betrieb Stuttgart—Waiblingen. Der Wen­de­zug­be­trieb konnte erheb­lich erwei­tert wer­den. Neu ein­ge­führt wurde er bei der Bun­des­bahn­di­rek­tion Stutt­gart mit einer Loko­mo­tive BR E 41 auf der Stre­cke Stutt­gart Hbf—Waiblingen. Gegen­über dem Vor­jahr sind 18 …

[wei­ter­le­sen …]



»Defi­zit an Achs­ki­lo­me­tern der NS

4. März 2020 | Von
491-Lisboa-2

Vom 10. bis 20. Okto­ber 1956 tra­fen sich in Lis­sa­bon die euro­päi­schen Bahn­ver­wal­tun­gen zur Fort­ent­wick­lung des inter­na­tio­na­len Bahn­ver­kehrs. Thema: Pla­nung des inter­na­tio­na­len Rei­se­zug­ver­kehrs in der Fahr­plan­pe­ri­ode 1957/1958. Wir ver­öf­fent­li­chen hier in loser Folge Noti­zen aus den Pro­to­kol­len, wenn sie den Ver­kehr in und nach West­deutsch­land 1958 tan­gier­ten oder beein­flusst haben. Fol­gend vier Anträge, mit denen …

[wei­ter­le­sen …]



»Die OBL Süd fasst für den Jah­res­fahr­plan 1957/58 zusam­men …

28. August 2018 | Von
570531-OBL-Syd-M-61-Zl-001

Die Pro­to­kolle der DB oder der Ober­be­triebs­lei­tun­gen geben Zeug­nis ab, wie die Pla­ner die bis­he­rige Situa­tion ein­schätz­ten und wie sie die Zukunft gestal­ten woll­ten.